bedeckt München 17°

Berlin:Mutter wirft Baby aus dem Fenster

Eine 20-Jährige hat ihr an Weihnachten geborenes Kind aus dem Fenster geworfen. Das Baby ist tot.

Eine junge Berlinerin hat ihr zu Weihnachten geborenes Baby aus dem Fenster geworfen. Der nackte Säugling wurde laut Polizei am Sonntagabend von Nachbarn in einem Hinterhof im Schnee gefunden. Er starb kurz nach Mitternacht im Krankenhaus.

Die Kriminalpolizei nahm die 20-jährige Mutter fest, die die Tat zugab.

Die Hintergründe sind noch unklar. Die Kripo überprüft nun, ob die Frau psychisch krank ist. Nach eigenen Angaben hatte sie den Jungen alleine in der Wohnung im ersten Stock eines Mietshauses geboren.

Die Frau wird einem Richter vorgeführt, der Haftbefehl wegen des Verdachts des Totschlags erlassen kann.

Nachbarn hatten die Polizei alarmiert, als sie den nackten Säugling im Hinterhof des Mehrfamilienhauses entdeckten. Weil um das Baby herum keine Spuren im Schnee waren, schlossen die Polizisten, dass jemand ihn aus dem Fenster geworfen haben könnte.

  • Themen in diesem Artikel: