bedeckt München 18°

Bayern:Verletzte bei Maibaumtour

Südlich von München kippt ein Traktor mit zwei Anhängern um - 21 Menschen werden verletzt.

Von Anja Blum, Egmating

Ein Traktor mit zwei Anhängern voller feiernder Menschen ist am Mittwoch in dem Dorf Egmating bei München umgekippt. Laut Polizei gab es 21 Verletzte, zwei davon schwer. Der Polizei zufolge befanden sich mehrere Biergarnituren und rund zwei Dutzend Personen auf den Anhängern. Am Unfallort waren zahlreiche Rettungskräfte, Feuerwehren und drei Hubschrauber im Einsatz. Der 16-jährige Fahrer des Traktors erlitt einen Schock, blieb aber körperlich unverletzt. Am späten Nachmittag war das Gespann auf einem steil abschüssigen Weg unterwegs, als plötzlich die beiden landwirtschaftlichen Anhänger das Zugfahrzeug einholten, sich ineinander verkeilten und umkippten. Die Menschen auf den Wagen wurden eingeklemmt oder stürzten auf die Fahrbahn. Nach jetzigen Erkenntnissen wurden zwei Personen schwer am Kopf verletzt. Offenbar hatten die Bremsen des Gespanns versagt, warum, wird von der Polizei noch untersucht. Die Gäste wollten von Maibaum zu Maibaum fahren.

© SZ vom 02.05.2019

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite