Nach dem Stromausfall gegen 13 Uhr war auch das Licht mehrere Stunden lang ausgefallen. Der Stromversorger Georgia Power ging davon aus, dass ein Feuer auf seiner Anlage eventuell für den Stromausfall verantwortlich war. Der Brand habe großen Schaden angerichtet. Die Ursache für das Feuer war zunächst unklar.

Bild: REUTERS 18. Dezember 2017, 09:112017-12-18 09:11:59 © SZ.de/dpa/AP/Reuters/lot/ick