Entschuldigungen:Prominentes Pardon

Entschuldigungen: Prominente Büßer: Margot Käßmann, Bill Clinton, Christoph Daum.

Prominente Büßer: Margot Käßmann, Bill Clinton, Christoph Daum.

(Foto: Imago/AFP/Imago)

Angela Merkels Mea Culpa gilt schon jetzt als stilprägend und wird in die Geschichte großer Demutsgesten eingehen. Ein Überblick über die Kunst der Entschuldigung - von Bill Clinton bis Margot Käßmann.

Von Oliver Klasen und Mareen Linnartz

Kurze Sätze, klare Kante, kein Abwiegeln - was Angela Merkel am Mittwoch sagte, nennen manche schon "historisch". Sie revidierte mit großen Worten, was einen Tag zuvor erst beschlossen worden war, den sogenannten "Oster-Lockdown". Der sei "einzig und allein" ihr Fehler und werde nun doch nicht stattfinden, sie bitte die Bürger dafür "um Verzeihung". In der Rangliste gelungener öffentlicher Entschuldigungen dürfte sie damit ziemlich weit oben landen, zumindest deuten das die ersten Reaktionen darauf an. Öffentlich "Sorry" zu sagen, ist eine Kunst, die nicht jeder wirklich beherrscht. Ein Überblick prominenter Abbitten.

Zur SZ-Startseite
Merkel Takes Questions At Bundestag Following Reversal Of Easter Shutdown

SZ PlusMerkels Entschuldigung
:Ein spektakuläres Angebot an die Wutgesellschaft

Wenn Angela Merkel um Entschuldigung bittet, ist das ein Innehalten im Betrieb. Und bietet eine echte Chance für Veränderung.

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB