Krieg in Nahost:Amal Clooney als Beraterin

Lesezeit: 3 min

Amal Clooney 2022 bei einem Treffen mit Mitgliedern des UN-Sicherheitsrats. Auf internationalem Parkett fühlt sie sich wohler als auf roten Teppichen. (Foto: Timothy A. Clary/AFP)

Sie ist eine der renommiertesten Menschenrechtsanwältinnen der Branche - und hat einen berühmten Ehemann. Was hat Amal Clooney mit dem möglichen Haftbefehl gegen Netanjahu zu tun?

Von Michael Neudecker und Dunja Ramadan, London

Vor eineinhalb Jahren traten Amal Clooney und George Clooney im US-Fernsehen auf, der Sender CBS lud sie ins Studio ein, "an ihrem achten Hochzeitstag", wie die Moderatorin aufgeregt sagte. Es ging in dem Interview um das "Geheimnis ihrer Ehe", wie das "Power-Couple Amal und George" zusammenfand, es ging um Liebesbriefe, und am Schluss wollte die Moderatorin von Amal Clooney noch wissen, ob sie auch so schlecht kochen könne. George Clooney kommt aus dem seichten Showgeschäft, er kennt Gespräche wie dieses, er lachte, riss ein paar Witze und sah natürlich fantastisch aus. Amal Clooney lächelte, sie antwortete nett, aber man wurde beim Zuschauen das Gefühl nicht los, dass sie lieber nicht hier wäre.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusInternationaler Strafgerichtshof
:Ein Haftbefehl gegen Netanjahu würde Berlin in ein Dilemma stürzen

Die Bundesregierung dürfte eine mögliche Anklage gegen Israels Premier vor heikle Fragen stellen: Deutschland ist einer der engsten Verbündeten Israels - und doch müsste Berlin einen Haftbefehl gegen Netanjahu vollstrecken.

Von Paul-Anton Krüger

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: