Adipositas und Diskriminierung:"Dargestellt werden vor allem die schönen, jungen und gesunden Körper"

Lesezeit: 4 min

Adipositas und Diskriminierung: Katja Patzel-Mattern forscht unter anderem zu den Themen Geschlecht und Körper.

Katja Patzel-Mattern forscht unter anderem zu den Themen Geschlecht und Körper.

(Foto: Tobias Schwerdt/Marsilius-Kolleg der Universität Heidelberg)

Im Internet werden unrealistische Körperideale verbreitet. Doch hier formiert sich auch Protest. Die Historikerin Katja Patzel-Mattern über Diskriminierung, Normen und deren Ursprung.

Von Josephine Kanefend

SZ: Rassismus ist in der Kolonialzeit begründet, Sexismus in der historischen Zuschreibung von Geschlechterrollen. Aber wie lässt sich die Diskriminierung von übergewichtigen Menschen in der heutigen Zeit erklären?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Back view of unrecognizable male surfer in wetsuit preparing surfboard on empty sandy coast of Lanzarote island in Spain
Männerfreundschaften
Irgendwann hat man nur noch gute Bekannte
Couple in love; trennung auf probe
Beziehung
"Bei einer Trennung auf Probe kann man Luft holen"
Entspannung. Schatten einer junge Frau im Abendlicht. Symbolfoto Jesolo Venetien Italien *** Relaxation shadow of a youn
Meditieren lernen
"Meditation deckt auf, was ohnehin schon in einem ist"
Happy senior woman and caregiver walking outdoors; Alt werden jung bleiben Sara Peschke Gesundheit Magazin
Gesundheit
»Man muss aufhören, immer nur auf die Verluste zu schauen«
Boy jumping from rock, 03.11.2016, Copyright: xJLPHx, model released, jumping,hobby,low angle view,danger,adventure,chil
Entwicklungspsychologie
"Um Mut zu entwickeln, brauchen Kinder zuallererst ein sicheres Fundament"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB