Panorama

SZ PlusKrieg in Nahost
:Amal Clooney als Beraterin

Sie ist eine der renommiertesten Menschenrechtsanwältinnen der Branche - und hat einen berühmten Ehemann. Was hat Amal Clooney mit dem möglichen Haftbefehl gegen Netanjahu zu tun?

Von Michael Neudecker und Dunja Ramadan

SZ PlusMexiko
:Mit Tacos zum Michelin-Stern

Vier Gerichte, zwei Soßen, Plastikteller: Der berühmteste Gourmetführer der Welt hat einen einfachen Straßenimbiss in Mexiko Stadt ausgezeichnet. Ein Besuch in der Warteschlange – und eine überraschend kurze Antwort auf die Frage nach dem Erfolgsgeheimnis.

Von Christoph Gurk

SZ PlusItalien
:Leben in der Gefahrenzone

Im Großraum Neapel bebt die Erde immer wieder. Aber so heftig wie in der Nacht zum Dienstag war es seit 40 Jahren nicht. Diesmal haben viele Bürger richtig Angst vor dem, was war - und dem, was noch kommen mag.

Von Marc Beise

SZ PlusSpanien
:Aufstand der Schoko-Nonnen

Im Norden Spaniens verschanzt sich eine Gruppe von Nonnen in ihrem Kloster - offenbar haben sie sich von der Kirche losgesagt. Was haben ein falscher Bischof und ein dubioser Ex-Barmann damit zu tun? Ein Ortsbesuch.

Von Patrick Illinger

Prominente

Leute
:Die Grüne und der böse Kaffeebecher

Ricarda Lang wird wegen eines Fotos mit To-go-Becher angenörgelt, Courteney Cox bekommt Besuch von Matthew Perrys Geist, und Dua Lipa hat Probleme mit Schweißpfützen auf der Bühne.

SZ PlusSean "P. Diddy" Combs
:P. Diddys inszenierte Reue

Auf einem Überwachungsvideo ist zu sehen, wie der Musikmogul Sean Combs seine frühere Partnerin mit Schlägen und Tritten auf einem Hotelflur malträtiert. Er reagiert mit einer öffentlichen Selbstgeißelung. Vor ein paar Monaten klang das aber alles noch ganz anders.

Von Jürgen Schmieder

SZ PlusSchönheitswettbewerbe
:Ein toxisches Umfeld

Zum ersten Mal in der 72-jährigen Geschichte gibt eine Miss USA ihren Titel ab. Erst sendet sie eine versteckte Botschaft via Instagram, dann erhebt sie schwere Vorwürfe gegen die Organisatoren des Wettbewerbs. Und auch Miss Teen USA gibt ihre Krone zurück. Wie konnte es so weit kommen?

Von Jürgen Schmieder

Unvergessen - Deutschlands große Kriminalfälle

SZ PlusSZ Unvergessen - Deutschlands große Kriminalfälle
:"Das Böse war nur an diesem einen Tag da"

Claudia und Domenico sind jung, verliebt, verlobt. Dann wird er vor ihren Augen erstochen. Auch Jahre später gibt es keinen Täter, kein Motiv. Wie lebt man da weiter?

Text: Jan Heidtmann, Illustration: Stefan Dimitrov

SZ PlusSZ Unvergessen - Deutschlands große Kriminalfälle
:Um Gottes Willen

Er fährt nicht mehr Auto, er arbeitet nicht mehr - alles Sünde. Dann verlässt ihn seine Frau und er entführt die vier Kinder nach Ägypten.

Text: Annette Ramelsberger, Illustration: Stefan Dimitrov

SZ PlusUnvergessen - Deutschlands große Kriminalfälle
:Die drei Leben der Petra P.

Es ist der Fall seines Lebens: Eine junge Frau verschwindet, ein Mann gesteht den Mord an ihr, jahrelang sucht ein Kommissar nach der Leiche. Dann taucht Petra P. nach 31 Jahren wieder auf.

Text: Marcel Laskus, Illustration: Stefan Dimitrov

Kolumnen & Kurioses

SZ Plus90 Jahre Donald Duck
:Wie sieht der perfekte Donald aus?

Ulrich Schröder ist der einzige Deutsche unter weltweit etwa hundert Disney-Zeichnern - und ein Spezialist für den wohl berühmtesten Schnabel der Welt. Ein Besuch in seinem Atelier in Barcelona.

Von Martin Zips

SZ-Kolumne "Mitten in ..."
:Landeanflug auf den Horror-Flughafen

Auf dem Flug nach Bhutan genießt ein SZ-Autor die Aussicht auf den Mount Everest - bis seine Sitznachbarin mit Schauergeschichten anfängt. Drei Anekdoten aus aller Welt.

SZ-Kolumne "Bester Dinge"
:Wie ein Dollar zu einer wertvollen Spende wurde

Der neunjährige Kelvin bekommt als Belohnung für gute Noten einen Dollar von seinen Eltern. Als er einen vermeintlich obdachlosen Mann sieht, zögert er nicht lange. Über eine kleine Geste, die große Gefühle auslöst.

Von Alexander Menden

dpa-Nachrichten

  1. Unfall
    :Auto prallt an B6 gegen Baum: Zwei Tote

  2. Unfall
    :Auto überschlägt sich bei Regen: Vier Schwerverletzte

  3. Wetter
    :Erste Entwarnung nach Hochwasser im Südwesten

  4. Unfälle
    :Trauerfeiern für Irans Präsident und Außenminister

  5. Vorhersage
    :Unwetterfront verschiebt sich nach Norden

  6. Unwetter
    :Behörde: Starkregen vorab nicht zu verorten - Appell

  7. Klima
    :Bildung einer kriminellen Vereinigung: Aktivisten angeklagt

  8. Verkehr
    :Glasscherben auf allen Fahrspuren: A5 lange blockiert

  9. Alle dpa-Nachrichten

Weitere Artikel

Singapore Airlines
:Flugzeug gerät in Turbulenzen - ein Toter, Dutzende Verletzte

Auf dem Weg von London nach Singapur ist eine Boeing "777-300ER" offenbar tief abgesackt. Ein 73-Jähriger erleidet einen Herzinfarkt und stirbt. Dutzende weitere Menschen werden verletzt.

SZ PlusItalien
:Leben in der Gefahrenzone

Im Großraum Neapel bebt die Erde immer wieder. Aber so heftig wie in der Nacht zum Dienstag war es seit 40 Jahren nicht. Diesmal haben viele Bürger richtig Angst vor dem, was war – und dem, was noch kommen mag.

Von Marc Beise

Italien
:In der Nacht kam das Erdbeben

Im Großraum Neapel bebt die Erde so heftig wie seit 40 Jahren nicht mehr. Auch wenn offenbar niemand verletzt wurde, sind viele Menschen vor Ort verunsichert. Die Phlegräischen Felder, ein Supervulkan westlich der Stadt, wurden zuletzt immer öfter von kleineren Erdbeben erschüttert.

Von Marc Beise

Hochwasser
:"Wir rechnen mit dem Schlimmsten und hoffen auf das Beste"

Nach dem Hochwasser der vergangenen Tage sinken im Saarland die Pegel der Flüsse. Aber am Dienstag drohen erneut Unwetter und Starkregen in vielen Regionen.

Von Gianna Niewel

Leute
:Dichter Denker

Ballermann-Sänger Ikke Hüftgold hält seine Texte für intelligenter als KI-Texte, Cate Blanchett ist ein Fan der deutschen Sprache, und Lenny Kravitz will surfen lernen.

Saarland und Rheinland-Pfalz
:Frau stirbt nach Hochwasser-Rettungseinsatz - Sorge vor neuen Unwettern

Eine 67-Jährige wird von einem Einsatzfahrzeug erfasst und erliegt ihren Verletzungen. Nach zwischenzeitlicher Entspannung könnten Gewitter und Starkregen der Region neue Probleme bereiten.

Saarland und Rheinland-Pfalz
:Bilder aus den Hochwassergebieten

Nach dem Dauerregen im Südwesten wird das Ausmaß der Schäden deutlich – und das Aufräumen beginnt. Kanzler Scholz besucht Betroffene. An manchen Orten bleibt die Lage auch am Samstag angespannt. Die Bilder.

Saarland
:Dauerregen verursacht Überflutungen, Erdrutsche und Evakuierungen

Teils fiel innerhalb eines Tages mehr Regen als sonst im gesamten Monat. Kanzler Scholz wird sich am Samstag vor Ort informieren. Mittlerweile hat der Deutsche Wetterdienst alle Unwetterwarnungen aufgehoben. Aber im Südwesten werden steigende Pegelstände erwartet.

Vorwürfe gegen Rapper P. Diddy
:Video zeigt Gewalt gegen Ex-Freundin

Der TV-Sender CNN veröffentlicht eine Aufnahme, in der der Entertainment-Mogul Sean "P. Diddy" Combs zu sehen ist, wie er seine damalige Partnerin auf einem Hotelflur schlägt, tritt und am Kapuzenpulli über den Boden zerrt.

Von Jürgen Schmieder

SZ JetztKlima-Tagebücher
:"Die Klimakrise muss in die Klassenzimmer"

Maria, 24, erlebt die Klimakrise in der honduranischen Hauptstadt Tegucigalpa. Warum sie mehr Angst vor Untätigkeit hat als vor stärker werdenden Hurrikanen.

Protokoll von Leonie Fößel

Düsseldorf
:Feuer mit drei Toten: Brandbeschleuniger in Kiosk entdeckt

In dem Geschäft in einem mehrstöckigen Haus sei Benzin verschüttet worden, teilen Polizei und Staatsanwaltschaft mit.

Gentrifizierung
:Das Tuntenhaus darf bleiben

Berlins ältestes queeres Wohnprojekt stand nach einem Verkauf des Hauses an einen Investor vor dem Aus. Doch nun konnte der Bezirk die Immobilie doch noch übernehmen - durch einen Kniff im Baurecht.

Von Verena Mayer

Leute
:"Macht das nicht nach!"

Jessica Biel gibt Ratschläge zum Duschen, Cathy Hummels bereut eine Naziparole, und Ikke Hüftgold vergleicht Mallorcas berühmtesten Strand mit einem Schweinestall.

SZ Plus75 Jahre Grundgesetz
:Stolzer Pechvogel

Von Karikaturisten gerupft, von der FDP verniedlicht, von den „Toten Hosen“ skelettiert: Der Bundesadler musste in der deutschen Geschichte schon so einiges aushalten.

Von Martin Zips

USA
:Gouverneur von Texas begnadigt Todesschützen von Black-Lives-Matter-Demo

"Jeder hat ein Recht auf Selbstverteidigung": Ein Ex-Soldat erschießt in Texas einen Demonstranten - und wird zu 25 Jahren Haft verurteilt. Nun hat sich der Republikaner Abbott eingeschaltet.

SZ PlusNS-Vergangenheit
:Was wird aus der Goebbels-Villa?

Seit den Neunzigerjahren rottet in einem Wald bei Berlin das Anwesen des NS-Propagandaministers vor sich hin. Nun will das Land die belastete Immobilie so schnell wie möglich loswerden, doch der Kreis der Interessenten ist zweifelhaft.

Von Verena Mayer

Leute
:Verdammt, ich lieb mich

Avril Lavigne findet sich selbst recht großartig. Sophie Turner erhielt nach Liebeskummer Beistand von Taylor Swift. Und Sänger Sasha spricht nach längerer Krankheit von seiner Genesung.

Düsseldorf
:Drei Tote nach Kioskbrand

In der Nacht gibt es eine Explosion, dann bricht ein Feuer in dem Geschäft in einem Mehrfamilienhaus aus. Die Ursache sei völlig unklar, sagt Nordrhein-Westfalens Innenminister Reul. Momentan gebe es "gar keine Hinweise auf gar nix".

SZ PlusProzess um Attacke im Zug bei Brokstedt
:Ende einer Verhandlung "um eine außergewöhnlich erschütternde Tat"

Weil Ibrahim A. in einem Regionalzug zwei Menschen erstochen hat, muss er lebenslang ins Gefängnis. Die Tat steht auch stellvertretend für die Missstände deutscher Behörden - A. war schon mehrfach aufgefallen. Im Gerichtssaal zeigt er keine Anzeichen von Reue.

Von Jana Stegemann

SZ PlusBraunbären
:"Problembärin" Gaia soll nach Deutschland abgeschoben werden

Nachdem eine Braunbärin im Trentino einen Jogger getötet hat, wollte Italien das Tier loswerden. Ein Jahr später soll Gaia ein neues Zuhause gefunden haben - in Thüringen. Wäre nur noch ein Problem: In Thüringen weiß man davon nichts.

Von Marcel Laskus

Britisches Königshaus
:Ein neues Porträt von König Charles

Der Künstler Jonathan Yeo hat den Monarchen vier Jahre lang gemalt - nun wurde das Ergebnis vorgestellt. Sehr rot und mit Schmetterling - letzterer wohl auf Wunsch des Königs.

Von Alexander Menden

Stilkritik
:Blinken rockt

Wie gut das tut: US-Außenminister Antony Blinken nimmt in einer Bar in Kiew die E-Gitarre in die Hand, spielt einen alten Neil-Young-Song - und weckt Erinnerungen an Billy Joels Jahrhundert-Konzert in Leningrad.

Von Martin Zips

Leute
:Du bist es gar nicht

Zayn Malik hat schlechte Erfahrungen mit Dating-Apps gemacht, Ryan Reynolds bewahrt ein Geheimnis, und Herzogin Meghan ist "wirklich glücklich".

Brückeneinsturz in Baltimore
:Schiff soll wegen Stromausfällen manövrierunfähig gewesen sein

Weil der Strom weg war, konnte die Crew die Kollision mit einem Pfeiler der Brücke nicht mehr verhindern. Zu diesem Schluss kommt ein erster Bericht der US-Verkehrsbehörde zu dem Einsturz der Brücke Ende März.

SZ PlusFrankreich
:Brutaler Überfall auf Gefangenentransport am helllichten Tag

Vier Männer befreien mitten auf der Autobahn einen berüchtigten Häftling, Spitzname "Die Fliege". Nun sind sie auf der Flucht. Zwei Beamte sind tot.

Von Oliver Meiler

SZ PlusLena Meyer-Landrut
:"Für mich ist die Depression etwas ganz Normales und nichts Sensationelles"

Seit sie vor 14 Jahren den ESC gewann, ist Lena Meyer-Landrut ein Star - und hat es doch geschafft, kaum über die private Lena zu sprechen. Bis jetzt.

Von Kerstin Lottritz

SZ PlusLateinamerika
:Der Mann, der die Katastrophe in Brasilien abwenden soll

Eduardo Leite ist Gouverneur des Bundesstaates, der gerade von verheerenden Überschwemmungen heimgesucht wird. Die Flut bedroht die Existenz von Tausenden Menschen - und könnte doch die Karriere des 39-Jährigen befördern.

Von Christoph Gurk

SZ PlusProkrastination
:"Wieder nicht geschafft, was ich mir vorgenommen habe"

Menschen tun alles Mögliche, um sich vor einer Seminararbeit oder der Steuererklärung zu drücken. Aber warum? Und welche Strategien helfen, um eine Aufgabe doch zu erledigen? Ein Gespräch mit der Psychologin Katrin Klingsieck.

Interview von Violetta Simon

SZ PlusStraße von Gibraltar
:Erneuter Orca-Angriff auf Yacht gibt Meeresforschern Rätsel auf

Schwertwale haben ein Segelschiff in der Nähe von Gibraltar angegriffen - und es versenkt. Zwei Menschen mussten gerettet werden. Warum treten die Tiere immer wieder so aggressiv auf?

Von Patrick Illinger

Leute
:"Da musst du eine echt harte Sau sein"

David Garrett hält nicht viel von Work-Life-Balance, Günther Jauch wird von einem Autogrammjäger ausgetrickst, und Sarah Paulson besteht auf getrennten Wohnungen.

Kasachstan
:Ex-Minister wegen brutalen Mordes an seiner Frau verurteilt

Ein früherer kasachischer Wirtschaftsminister muss wegen Mordes 24 Jahre in strenge Lagerhaft. Er hatte seine Ehefrau in einem Restaurant zu Tode geprügelt.

SZ PlusKinderbetreuung
:28 Minuten mehr mit Papa

Dem neuen Familienreport zufolge verbringen Eltern mehr Zeit mit ihren Kindern als früher – das gilt besonders für Väter. Aber was steckt hinter den Zahlen? Und wie teilen sich Paare die Betreuungszeit tatsächlich auf?

Von Sina-Maria Schweikle

Leute
:"Ich dachte, ich würde erleichtert sein"

Brooke Shields fürchtet sich vor dem Auszug ihrer jüngsten Tochter, Steve Buscemi wurde auf der Straße angegriffen, und Richard Lugner hofft bei seiner sechsten Ehe auf die Gunst der Sterne.

Leute
:Schon wieder am Gipfel

Kami Rita Sherpa besteigt zum 29. Mal den Mount Everest, ein Heidelberger Pfarrer veranstaltet Taylor-Swift-Gottesdienste, und Olaf Scholz möchte in Potsdam alt werden.

Mallorca
:Am Ballermann ist jetzt Alkoholkonsum auf offener Straße verboten

Seit Jahren lösen betrunkene Touristen an den Stränden Mallorcas Unmut aus. Jetzt greifen die Behörden zu drastischen Maßnahmen.

SZ PlusGen-Z-Hacker
:Sie sind jung und brauchen das Geld

Gen Z mischt die Hackerszene auf: Nicht nur Privatpersonen, sondern auch große Firmen wie Uber und Microsoft sind ihr schon zum Opfer gefallen. Die Junghacker beherrschen vor allem eines gefährlich gut: psychologische Tricks.

Von Max Muth

Japan
:Die Zeder muss weg

Mit der Kettensäge will Japans Politik gegen die Volkskrankheit Heuschnupfen vorgehen. Doch der Plan funktioniert nicht wie erhofft.

Von Thomas Hahn

SZ PlusEM-Song 2024
:Irgendwas mit Diamanten

Der offizielle EM-Song "Fire" klingt auf eine so perfekte Weise egal, dass er zwischen Turin, Tirana und Titisee-Neustadt niemanden stören wird. Die einzige Überraschung: Es kommt irgendwie Doktor Müller-Wohlfahrt vor.

Von Cornelius Pollmer

Leute
:Baby, Baby, Baby, oh

Justin und Hailey Bieber werden Eltern, Whoopi Goldberg erklärt sich für eheunfähig, und Orlando Bloom wurde nur widerwillig zum Trojaner.

Handzeichen
:Ein Gruß für die Lässigen

Hawaii erklärt die Shaka-Geste zum Nationalsymbol, auch um sie zu schützen. Eine kleine Handreichung zu gespreizten Fingern und ausgestreckten Armen.

Von Martin Zips

SZ Plus90 Jahre Donald Duck
:Wie sieht der perfekte Donald aus?

Ulrich Schröder ist der einzige Deutsche unter weltweit etwa hundert Disney-Zeichnern – und ein Spezialist für den wohl berühmtesten Schnabel der Welt. Ein Besuch in seinem Atelier in Barcelona.

Von Martin Zips

Leute
:101 und Bademoden-Model

Ruth Megary bricht einen Rekord, ein Neunjähriger verpasst eine Einladung bei König Charles III., und Tom Selleck bleibt sich treu.

SZ-Kolumne "Mitten in ..."
:Roland, der Radler-Retter

Ein radelnder SZ-Redakteur ist während eines Langstreckenrennens verzweifelt auf der Suche nach einem Stempel. Wie gut, dass er auf einen hilfreichen Ritter trifft. Drei Anekdoten aus Deutschland und Österreich.

SZ PlusSteglitzer Tunnelraub
:Der Kommissar und die Panzerknacker

2013 gruben Diebe in Berlin-Steglitz einen 45 Meter langen Tunnel und plünderten eine Bank aus. Sie konnten entkommen, ihre Tat ist verjährt. Aber ein Mann hat noch immer Hoffnung, dass der Fall aufgeklärt wird.

Von Verena Mayer

SZ JetztWhatsapp-Kolumne
:"Ich habe nicht gewusst, dass du hier arbeitest!"

Marla und Oliver starten nach einem One-Night-Stand etwas Lockeres und haben eine gute Zeit - bis sie sich im Büro begegnen.

Thu M. Le

Leute
:Eine Ausrede namens Hamburg

Kim Kardashian flieht vor einer After-Show-Party nach Deutschland. William Shatner würde auch mit 93 Jahren noch Captain Kirk spielen. Und Courteney Cox wird nostalgisch.

Leute
:"Es ist wichtig, andere zu sehen, die so sind wie du"

Nemo verspricht sich vom ESC Mut zur Selbstfindung, Reinhard Mey sieht dem eigenen Lebensende nüchtern entgegen, und Bodo Wartke hat einen neuen Zungenbrecher.

Kriminalität in den USA
:Apotheken im Visier

Die Zahl der Einbrüche im Südwesten der USA ist zuletzt immens gestiegen. Die Diebe haben es offenbar gezielt auf Schmerzmittel, Abnehmspritzen oder Lippenstifte abgesehen, die sie umetikettieren und dann weiterverkaufen.

Von Jürgen Schmieder

SZ PlusMet-Gala
:Mauerblümchen? Fehlanzeige

Lana Del Rey kam mit Ästen, Zendaya mit Blumenbouquet und Demi Moore blühte buchstäblich selbst auf: Die Met-Gala ist die glamouröseste Mottoparty des Jahres. Diesmal lautete der Dresscode „Garden of Time“.

Von Silke Wichert

Auswertung
:Sophia und Noah sind beliebteste Babynamen

Auch wenn die Topliste der beliebtesten Vornamen für Babys stabil bleibt - an der Spitze gab es 2023 einen Wechsel, wenn auch denkbar knapp.

Gutscheine: