bedeckt München 16°
  • Chronologisch
  • Relevanz
Kirche - Freiburg im Breisgau Misereor-Bischof fordert mehr Geld für Entwicklungshilfe dpa

Freiburg (dpa/lsw) - Misereor-Bischof Stephan Burger fordert von der Bundesregierung mehr Engagement in der Entwicklungshilfe. "Für mich wäre es wichtiger, den Anteil der Entwicklungshilfe am Bundeshaushalt zu erhöhen als den Anteil des Wehretats", sagte der Freiburger Erzbischof der Deutschen Presse-Agentur: "Ich bin sicher, dass das mehr zum Weltfrieden beitragen würde." Konflikte und Kriege entstünden fast immer durch Ungleichheit und ungerechte Verteilung von Ressourcen. "Entwicklungshilfe ist vielleicht der beste Beitrag zum weltweiten Frieden, den wir leisten können", sagte Burger. Sie werde von westlichen Regierungen aber zunehmend vernachlässigt.

Augsteins Welt Armer Euro

… in der Vorstellung, "Verantwortung übernehmen" zu müssen, womit in aller Regel die Aufstockung des WehretatsVon Franziska Augstein

Nato Vor Nato-Geburtstag: Trump kritisiert Berlin wegen Wehretat
dpa

… Vor Nato-Geburtstag: Trump kritisiert Berlin wegen Wehretat Washington (dpa) - Vor den Jubiläumsfeierlichkeiten …

Bundesregierung Ischinger zu Wehretat: Unterschätzen Frust in Washington
dpa

… Ischinger zu Wehretat: Unterschätzen Frust in Washington Berlin (dpa) - Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz …

Militär Merkel verteidigt Wehretat

… Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Kritik am Regierungsentwurf für den Wehretat zurückgewiesen. … Der Wehretat soll im kommenden Jahr auf 45,1 Milliarden Euro steigen. … Merkel verteidigt Wehretat Militär Die Bundeskanzlerin hat die Kritik am Entwurf der Regierung für die …

87493308
Verteidigungsetat Eine Gefahr für die deutsche Glaubwürdigkeit

… Als die Bundesregierung sich 2014 mit allen anderen Verbündeten zum Ziel bekannte, Kürzungen in den Wehretats … Die Aussicht, dass Deutschland nicht einmal die Zusage einhalten wird, den Wehretat bis 2024 auf 1,5 … Von Daniel Brössler

dpa_5F9CE6009BEEB95D
Finanzplanung des Bundes Merkel weist Kritik an Verteidigungsausgaben zurück

… Auch Entwicklungshilfeminister Müller unzufrieden Kritik am Wehretat kommt nicht nur aus den USA. … ) in den Eckwerten für den Haushalt für 2020 mit Mehrausgaben von rund zwei Milliarden Euro für den Wehretat

Haushalt Wehrbeauftragter und US-Botschafter kritisieren Wehretat
dpa

… Wehrbeauftragter und US-Botschafter kritisieren Wehretat Berlin (dpa) - Die große Koalition hat im kommenden … voraussichtlich einen deutlich kleineren finanziellen Spielraum als zuletzt.Das wird sich auch auf den Wehretat … Scholz in den Eckwerten für den Haushalt für 2020 mit Mehrausgaben von rund zwei Milliarden Euro für den Wehretat

Haushalt Scholz' Haushaltsaufschlag: Wer wann was bekommen soll
dpa

… noch nicht veranschlagt, weil bislang kein Gesetzentwurf auf dem Tisch liegt.VERTEIDIGUNG: Für den Wehretat

Steuern Erster Jahrestag von Schwarz-Rot
dpa

… Von der Leyen muss sich auf eine deutlich geringere Erhöhung des Wehretats einstellen als gefordert. …

Finanzen Scholz will deutlich geringere Erhöhung des Wehretats dpa

Berlin (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen muss sich auf eine deutlich geringere Erhöhung des Wehretats einstellen als gefordert. Bundesfinanzminister Olaf Scholz plant für den Verteidigungshaushalt im kommenden Jahr Ausgaben von 44,7 Milliarden Euro, wie der Deutschen Presse-Agentur aus Koalitionskreisen bestätigt wurde. 2019 umfasste von der Leyens Budget 43,2 Milliarden. Sie hatte aber für das kommende Jahr 47,2 Milliarden Euro gefordert. Es gebe aber noch keine Einigung auf die Eckpunkte für den Haushalt 2019, hieß es in Koalitionskreisen.

Finanzen Scholz verweigert deutliche Erhöhung des Wehretats
dpa

Berlin (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) muss sich auf eine deutlich geringere Erhöhung des Wehretats einstellen als gefordert.

International Letzter Tag der Münchner Sicherheitskonferenz
dpa

… MEHR GELD FÜRS MILITÄR: Pence pocht erneut auf höhere Wehretats der Nato-Verbündeten. …

dpa_5F9CA0002945A229
Rede von Angela Merkel Fast so etwas wie ein Vermächtnis

… weil es das Zwei-Prozent-Ziel der Nato nicht schnell genug erreiche, das vorsieht, sich bis 2024 einem WehretatVon Daniel Brössler

dpa_5F9C9E0063B98CB3
Münchner Sicherheitskonferenz Die Weltgemeinschaft sucht nach Lösungen

… Deutschland halte am Ziel fest, sich bei den Wehretats bis 2024 Ausgaben in Höhe von zwei Prozent der … Von Daniel Brössler und Paul-Anton Krüger, München

International Von der Leyen: Deutschland muss militärisch mehr tun dpa

München (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat den Verbündeten in Nato und EU einen zügigen Ausbau der militärischen Fähigkeiten Deutschlands in Aussicht gestellt. Zum Auftakt der Münchner Sicherheitskonferenz rief die CDU-Politikerin zugleich zu einer verstärkten militärischen Zusammenarbeit in Europa auf. Deutschland sei trotz eines schon gestiegenen Wehretats realistisch. "Wir wissen, dass wir noch mehr tun müssen", sagte von der Leyen.

004505-01-02
Ursula von der Leyen "Die USA sind unsere Verbündeten"

SZplus … Auch der neue US-Verteidigungsminister Patrick Shanahan hat den deutschen Wehretat als unzureichend bezeichnet … Vor neun Jahren, als der Wehretat nochmals zusammengestrichen wurde, sind die Ersatzteillager massiv … Interview von Joachim Käppner und Mike Szymanski

116339920
Sicherheitspolitik Von der Leyen möchte China in neuen INF-Vertrag einbeziehen

Exklusiv … Die USA pochen darauf, dass Deutschland - wie 2014 zugesagt - den Wehretat bis 2024 auf zwei Prozent … Von Joachim Käppner und Mike Szymanski, Berlin

Rüstung Koalition streitet über Militärstrategie

… Alle Alliierten hatten sich 2014 verpflichtet, sich beim Wehretat "innerhalb von zehn Jahren auf den … Von Daniel Brössler, Berlin

Bundeswehr Alles relativ

Das Bruttoinlandsprodukt ist für den Wehretat nur ein vages Kriterium - denn es fällt je nach Wirtschaftskraft unterschiedlich aus. Von Daniel Brössler, Berlin

Wehretat Das deutsche Dilemma

… unplausibel: Die Steuereinnahmen werden sinken, Olaf Scholz (SPD) will daher vom Ziel abrücken, den Wehretat … Das deutsche Dilemma Wehretat Man kann nicht die Nato retten und zugleich sparen. … Von Joachim Käppner

Verteidigung Stoltenberg: Trumps Druck bei Verteidigungsausgaben wirkt dpa

New York (dpa) - Der Druck von US-Präsident Donald Trump auf die Nato-Partner, ihre Verteidigungsausgaben zu erhöhen, zeigt nach Einschätzung von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg Wirkung. Bis Ende nächsten Jahres würden die Verbündeten 100 Milliarden Dollar zusätzlich für Verteidigung ausgeben, sagte Stoltenberg in einem Interview des US-Senders Fox News. Trump hatte Verbündete wie Deutschland heftig kritisiert, weil deren Wehretats weit unter dem Nato-Ziel von zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukt liegen.

Zehn Jahre nach den Dresdner Beschlüssen Ein Gipfel, so fern

… , fragt Margit Stumpp mit Blick auf die jüngste Diskussion um den Wehretat, der 2025 bei 1,5 Prozent … Von Susanne Klein

000_14N4ZM
Militär USA verlegen 1500 Soldaten nach Deutschland

… Nato-Gipfel im Juli hatte Trump mit einem Austritt aus dem Bündnis gedroht, falls die Partner ihre Wehretats

Verteidigung Trump bewilligt einen der höchsten Verteidigungsetats
dpa

… schändlichsten Aufführungen eines amerikanischen Präsidenten seit Menschengedenken" gebrandmarkt.Der Wehretat

dpa_5F99E80026D53F04
Verteidigung Wie man Milliarden für die Bundeswehr rekrutiert

… Viel Geld befindet sich im Wehretat: Warum fliegen die Hubschrauber trotzdem nicht? … Bei einem Wehretat von 38,5 Milliarden Euro im Jahr 2018 könnten Laien versucht sein zu fragen, warum … Von Joachim Käppner

Deutschland Die Regelbrecher

… Beispiele sind die Entwicklungshilfe, die Handelspolitik und, zuletzt, der Wehretat. … Von Claus Hulverscheidt

International Debatte um höhere Verteidigungsausgaben entzweit Koalition
dpa

… Scholz (SPD) betonte, im Haushaltentwurf für 2019 sei bereits eine "substanzielle Steigerung" für den Wehretat

International Trumps Aussagen auf dem Nato-Gipfel im Faktencheck
dpa

… Öffentlich zugesagt sind bislang aber nur 1,5 Prozent des BIP für den Wehretat bis 2024 - das wären rund …

International Der chaotische Nato-Gipfel: Fünf Dinge, die man wissen muss
dpa

… Grob geschätzt müsste der Wehretat von derzeit 38,5 Milliarden Euro damit von heute auf morgen um rund …

GYI_996946144
Trump beim Nato-Gipfel Ein Rüpel unterwegs in Europa

… Eine kluge Sicherheitspolitik lässt sich nicht an der Höhe des Wehretats messen "Die Nato ist jetzt stärker … Das ist auch nicht nötig, weil sich eine kluge Sicherheitspolitik nicht an der Höhe des Wehretats messen … Aber gerade jene Staaten, die Unsicherheit produzieren, haben die höchsten Wehretats. … Kommentar von Kurt Kister

International Trumps Brüsseler Brandrede im Faktencheck
dpa

… BEWERTUNG: Stimmt nur bedingt.FAKTEN: Über 2030 spricht noch keiner in der Debatte um den deutschen Wehretat

Merkel kontert Trumps Kritik mit Verweis auf DDR-Vergangenheit (Vorschaubild) Video
Merkel kontert Trumps Kritik "Wir können unsere eigenständige Politik machen"

Video Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Vorwürfe von US-Präsident Donald Trump zurückgewiesen, dass Deutschland sich mit seiner Energiepolitik zur Geisel Russlands gemacht habe.

Nato-Gipfel: Wehrausgaben im Fokus (Vorschaubild) Video
Nato-Gipfel in Brüssel Wehrausgaben im Fokus

Video Der Streit über die Höhe der Militärausgaben dürfte im Zentrum des zweitägigen Nato-Gipfels stehen, der am Mittwoch in Brüssel beginnt. Im Handelsstreit mit China läuten die USA unterdessen eine weitere Runde ein.

Verteidigung Kritik an Deutschland wegen Militärausgaben

Vor dem Nato-Gipfel hat Generalsekretär Jens Stoltenberg die Bundesregierung ermahnt, den Wehretat weiter aufzustocken. Was Merkel zugesichert habe, sei nicht genug.

Bundesregierung Nato-Chef fordert von Deutschland höhere Militärausgaben
dpa

Berlin (dpa) - Vor dem Nato-Gipfel kommende Woche fordert der Generalsekretär des Bündnisses von Deutschland deutlich höhere Militärausgaben. Jens Stoltenberg begrüßte zwar, dass die Bundesregierung den Wehretat mittelfristig aufstocken will.

Bundesregierung Stoltenberg: Deutschland sollte mehr fürs Militär ausgeben dpa

Berlin (dpa) - Vor dem Nato-Gipfel kommende Woche fordert der Generalsekretär des Bündnisses von Deutschland deutlich höhere Militärausgaben. Jens Stoltenberg begrüßte zwar, dass die Bundesregierung den Wehretat mittelfristig aufstocken will. "Aber ich erwarte, dass Deutschland noch mehr tut", sagte er der "Bild am Sonntag". Stoltenberg erinnerte daran, dass sich Deutschland wie alle Nato-Mitglieder verpflichtet habe, seine Militärausgaben auf zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts zu erhöhen. Kanzlerin Angela Merkel sichert aber nur 1,5 Prozent bis 2024 zu.

Verteidigung Ischinger: Deutsche Verteidigungsausgaben zu gering dpa

Berlin (dpa) - Vor dem Nato-Gipfel kommende Woche in Brüssel hat der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, die Verteidigungsausgaben der Bundesregierung als zu gering kritisiert. Man könne lange darüber diskutieren, ob das Nato-Ziel sinnvoll sei, zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts für Verteidigung auszugeben, sagte Ischinger der "Welt" "Aber die Wahrheit ist: Wir haben es als Ziel akzeptiert. Auf dem Nato-Gipfel am 11. und 12. Juli dürfte es wieder Ärger mit den USA geben, da Deutschland weniger Geld für den Wehretat einplant, als von den Partnern erwartet.

Kabinett Kabinett beschließt Haushaltsentwurf 2019
dpa

… insbesondere mit den USA dürfte es dennoch weiter Ärger geben, da Deutschland weniger Geld für den Wehretat

Kabinett Kabinett beschließt Haushaltsentwurf 2019 über 356,8 Mrd.
dpa

… insbesondere mit den USA dürfte es dennoch weiter Ärger geben, da Deutschland weniger Geld für den Wehretat

Bundesregierung Entwicklungshelfer: GroKo begeht Bruch des Koalitionsvertrags dpa

Berlin (dpa) - Die Entwicklungsorganisation One wirft der großen Koalition mit Blick auf die Haushaltsplanung einen Bruch der eigenen Versprechen vor. Union und SPD hätten sich im Koalitionsvertrag darauf geeinigt, zusätzliche finanzielle Spielräume im Verhältnis von 1:1 für Verteidigung und Entwicklung auszugeben. Mit dem Kabinettsentwurf, der heute beschlossen werden soll, würden Union und SPD diese Vereinbarung brechen, teilte die Organisation der dpa mit. Der Wehretat solle gegenüber dem 51. Finanzplan von 2018 bis 2021 um 6,2 Milliarden Euro wachsen, der Etat des Entwicklungsministeriums und des Auswärtigen Amts zusammen aber nur um 2,8 Milliarden Euro.

Verteidigung Wehretat: Von der Leyen und ihre Milliarden dpa

Berlin (dpa) - Nach langem Streit um den Wehretat hat sich Ursula von der Leyen mit den Haushaltsplänen zufrieden gezeigt - die Verteidigungsministerin sieht aber weiter großen Reform- und Finanzbedarf bei der Bundeswehr. Das machte sie bei der Haushaltsdebatte im Bundestag deutlich. Der Wehretat ist mit 38,5 Milliarden Euro schon jetzt der zweitgrößte Posten im Bundeshaushalt - und soll 2019 weiter auf 42,9 Milliarden Euro steigen. Innerhalb der Nato dürfte es dennoch weiter Ärger geben, da Deutschland nach wie vor weniger Geld einplant, als es von den Partnern erwartet wird.

Bundestag Olaf Scholz plant auch 2019 Schwarze Null
dpa

… Haushalte ohne neue Kredite - nach zuvor 40 Jahren, in denen das nicht der Fall war.Im Streit um den Wehretat … insbesondere mit den USA dürfte es dennoch weiter Ärger geben, da Deutschland weniger Geld für den Wehretat

Bundesregierung Bundeswehr soll 2019 mehr Geld bekommen dpa

Berlin (dpa) - Bundesfinanzminister Olaf Scholz will im Streit um den Wehretat Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen deutlich mehr Geld für 2019 zubilligen als bisher geplant. Dem Entwurf für den Bundeshaushalt zufolge soll der Verteidigungsetat kommendes Jahr auf 42,9 Milliarden Euro steigen. Entsprechende Angaben des "Handelsblatts" wurden der Deutschen Presse-Agentur in Regierungskreisen bestätigt. Das wäre ein Plus von vier Milliarden Euro gegenüber 2018 – und rund 675 Millionen Euro mehr als bisher für 2019 vorgesehen. 

Militär Eine Zahl, viele Blickwinkel

… Bei den Ausgaben für internationale Sicherheitsberatung, die nicht zum Wehretat gehören - Training und … Deutschland weit näher an den magischen zwei Prozent wäre als es nach jetziger Rechnung ist, die den WehretatVon Joachim Käppner, Washington

Verteidigung Von der Leyen rügt Trumps "Kommentare vom Spielfeldrand"
dpa

Berlin (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat kurz vor dem Nato-Gipfel im Juli öffentliche Belehrungen und Kritik aus dem Weißen Haus am deutschen Wehretat deutlich zurückgewiesen.

Verteidigung Von der Leyen auf Partnersuche im Pentagon
dpa

Berlin (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat die Bedeutung der transatlantischen Partnerschaft hervorgehoben - aber gleichzeitig öffentliche Kritik aus dem Weißen Haus etwa im Streit um den deutschen Wehretat deutlich zurückgewiesen.

Verteidigung Streit über Wehretat: Union attackiert Finanzminister Scholz
dpa

Berlin (dpa) - Mit seinem geplanten Wehretat bringt Finanzminister Olaf Scholz das Verteidigungsministerium und die Unionsparteien gegen sich auf.

Nato Pi mal Daumen

Auf zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts sollen die Deutschen ihren Wehretat erhöhen, so wollen es die Amerikaner. Zugesagt hat die Bundesregierung 1,5 Prozent. Über den Zeitrahmen aber scheint es Verwirrung zu geben. Von Daniel Brössler, Brüssel