bedeckt München 26°
  • Chronologisch
  • Relevanz
Auto Klima-Aktivisten blockieren Haupteingang der IAA
dpa

… Redner kritisierten neben der Auto-Industrie auch die Bundesregierung. …

Verkehr - Weinheim Zwei Auffahrunfälle am Stauende auf A5: Zehn Verletzte dpa

… Dieser wiederum wurde auf das Auto davor geschoben. …

Fußball - Köln Zwölf Menschen von Böller in Kölner Stadion verletzt dpa

… Der 27-Jährige und seine Mitfahrer stiegen aus dem Auto aus und flüchteten, Beamte konnten sie nach kurzer …

Unfälle - Spantekow 17-jähriger Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt dpa

Spantekow (dpa/mv) - Ein 17 Jahre alter Motorradfahrer ist am Sonntag bei einem Unfall in Spantekow (Kreis Vorpommern-Greifswald) schwer verletzt worden. Der Jugendliche sei aus ungeklärter Ursache mit seinem Zweirad ins Schlingern geraten und frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammengestoßen, teilte die Polizei mit. Der 17-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der 41 Jahre alte Autofahrer blieb unverletzt.

Unfälle - Großensee Motorradfahrer bei Zusammenstoß mit Auto schwer verletzt dpa

Großensee (dpa/lno) - Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto ist ein Motorradfahrer am Samstag in Großensee (Kreis Stormarn) lebensgefährlich verletzt worden. Zum Hergang des Unfalls und zur Identität des Verletzten konnte ein Polizeisprecher am Sonntag noch keine Angaben machen. Das Motorrad sei auf einen 46 Jahre alten Mann zugelassen. Das Unfallopfer wurde in eine Klinik nach Hamburg gebracht. Ein Gutachter soll die Unfallursache klären.

Unfälle - Schwendi Schwerverletzte bei Oldtimer-Unfall ohne Sicherheitsgurte dpa

… Der Mann habe die Kontrolle über sein Auto verloren und sei auf der Gegenfahrbahn mit dem ordnungsgemäß …

Kriminalität - Neuruppin Stein und Flasche von Brücke in Neuruppin auf Auto geworfen dpa

… Stein und Flasche von Brücke in Neuruppin auf Auto geworfen Neuruppin (dpa/bb) - Unbekannte haben am …

Kriminalität - Köln Polizei stoppt junge Raser bei illegalem Autorennen in Köln dpa

Köln (dpa/lnw) - Zwei durch Köln rasende Sportwagen sind in der Nacht zum Sonntag von Polizisten gestoppt worden. Bei dem illegalen Rennen hätten die beiden 22 und 25 Jahre alten Fahrer Passanten in Gefahr gebracht, hieß es in einer Mitteilung der Polizei. Mit laut aufheulenden Motoren, quietschenden Reifen und überhöhter Geschwindigkeit seien sie teils im Gegenverkehr nebeneinander gerast und hätten immer wieder Vollgas gegeben. Die Polizei stellte die Männer am Rheinufer und kassierte ihre Führerscheine und Handys. Der Ältere sei mit einem Mietwagen, der Jüngere mit dem Auto seines Vaters, beides hochmotorisierte Fahrzeuge, unterwegs gewesen.

Brände - Oberkrämer Auto brennt auf A10 aus: Bergung wegen Baustelle schwierig dpa

Oberkrämer (dpa/bb) - Auf der Autobahn 10 ist in der Nacht zum Sonntag an der Anschlussstelle Oberkrämer (Kreis Oberhavel) ein Auto vollständig ausgebrannt. Verletzt wurde nach Polizeiangaben niemand. Der polnische Fahrer des PKW konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Ursache war ersten Ermittlungen nach ein technischer Defekt. Da in diesem Bereich derzeit gebaut wird, gestaltete sich die Bergung des Fahrzeugs schwierig. Es kam zu einem Rückstau. Aufgrund der durch den Brand entstandenen Hitze wurden Teile der Autobahn in Mitleidenschaft gezogen. Die Aufräumarbeiten zogen sich bis zum frühen Sonntagmorgen hin.

Kriminalität - Unna Sportwagenfahrer flüchtet während Unfallaufnahme dpa

… Nach dem Mann wurde zunächst erfolglos gefahndet.Der gelbe Sportwagen war am Samstagnachmittag in das Auto … Doch bevor die Personalien festgestellt worden seien, sei der Mann in sein Auto gestiegen und davon gefahren.Die …

Kriminalität - Hamburg Mann geht wegen Schwindels zur Polizei und landet im Knast dpa

Hamburg (dpa/lno) - Ein Mann hat wegen Schwindels und Kopfschmerzen das Bundespolizeirevier Hamburg-Altona aufgesucht und ist dann dort festgenommen worden. Die Beamten hatten am Samstagmorgen zunächst einen Amtsarzt gerufen, wie ein Bundespolizeisprecher sagte. Bei der Überprüfung der Personalien sei dann aufgefallen, dass der Mann mit zwei Haftbefehlen gesucht wurde. Da er die 740 Euro nicht aufbringen konnte, die er unter anderem deshalb zahlen muss, weil er ohne Führerschein Auto gefahren ist, wurde er in ein Gefängnis gebracht. Laut Polizei erwartet ihn eine Freiheitsstrafe von 67 Tagen.

Kriminalität - Ratingen "Hochzeits-Blockade" auf der A3: Neue Ermittlungen dpa

… In einem Auto fanden die Ermittler vier Schreckschusspistolen und Munition. …

Kriminalität - Hamburg Diebe klauen mehr als 40 Auto- und Motorradbatterien dpa

Hamburg (dpa/lno) - Zwei Männer stehen im Verdacht, in Hamburg-Neubruch mehr als 40 Auto- und Motorradbatterien gestohlen zu haben. Zeugen hatten in der Nacht auf Samstag beobachtet, wie zwei Männer in der Nähe eines Autohandels Gegenstände in ein Fahrzeug luden, wie ein Polizeisprecher am Sonntag mitteilte. Die alarmierten Polizeibeamten kontrollierten das Auto der Tatverdächtigen unweit des Tatortes. Im Kofferraum habe sich neben 39 Auto- und 8 Motorradbatterien auch ein Bolzenschneider befunden. Die beiden 21 und 25 Jahre alten Männer befinden sich in Untersuchungshaft.

Unfälle - Homburg 23 Jahre alter Motorradfahrer stirbt nach Unfall dpa

Homburg (dpa/lrs) - Ein 23 Jahre alter Motorradfahrer ist im saarländischen Homburg mit einem Auto zusammengestoßen und gestorben. Der Mann war am Samstagabend auf der Landstraße 119 unterwegs, als eine 63 Jahre alte Frau auf die Fahrbahn abbog und mit dem Motorradfahrer zusammenstieß, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der 23-Jährige sei über das Auto der Frau geschleudert worden. Ein Notarzt habe nur noch den Tod des Mannes feststellen können. Die Autofahrerin erlitt einen Schock und brach sich den linken Arm, ihre beiden Mitfahrer blieben unverletzt.

Feste - Lutherstadt Eisleben Gesuchtes Auto bleibt auf Parkplatz der Eisleber Wiese übrig dpa

Eisleben (dpa/sa) - Manchmal hilft in unübersichtlicher Lage einfach nur Warten: Ein vermeintlich verschwundenes Auto ist auf einem Parkplatz des Volksfestes Eisleber Wiese von ganz allein wieder aufgetaucht. "Am frühen Sonntagmorgen, als die Wiesenbesucher alle den Heimweg angetreten hatten, stand noch ein Fahrzeug einsam und allein auf dem entsprechenden Parkplatz", berichtete eine Polizeisprecherin in Halle. Es war der Wagen, den der Besitzer am Vorabend vergeblich gesucht hatte. Das Auto war unbeschädigt und verschlossen. Die Polizei informierte den Besitzer.

Kriminalität - Höxter Schüsse bei Hochzeitsfeiern: Waffen beschlagnahmt dpa

… In einem Auto fanden die Ermittler vier Schreckschusspistolen und Munition. …

Unfälle - Neumünster Kind gerät unter anfahrendes Auto: leicht verletzt dpa

Neumünster (dpa/lno) - Ein sechsjähriges Mädchen ist am Samstagabend in Neumünster beim Spielen unter einen anfahrenden Wagen geraten und leicht verletzt worden. Eine 53 Jahre alte Autofahrerin habe von einer Grundstückseinfahrt aus auf eine Straße fahren wollen und dabei das heranlaufende Kind übersehen, teilte ein Polizeisprecher am Sonntag mit. Die Sechsjährige habe stoppen wollen und sei dabei hingefallen und unter das Auto geraten. Das Mädchen erlitt laut Polizei leichte Schürfwunden und Prellungen.

Unfälle - Ulm Betrunkener Fahrer baut Unfall und will Zeugin bestechen dpa

Ulm (dpa/lsw) - Ein betrunkener 35-Jähriger hat in Ulm einen Verkehrsunfall gebaut und einer Zeugin für ihr Stillschweigen Geld angeboten. Nach Angaben der Polizei vom Sonntag fuhr der Mann am Samstagabend mit seinem Auto über einen Bordstein und beschädigte dabei seinen Vorderreifen so stark, dass er nicht weiterfahren konnte.

Unfälle - Villmar Achtjähriger bei Zusammenstoß mit Auto schwer verletzt dpa

Villmar (dpa/lhe) - Ein acht Jahre alter Junge ist im mittelhessischen Villmar bei einem Zusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war der Junge am Samstag mit einem Roller auf einer abschüssigen Straße unterwegs. Auf einer Querstraße sei das Kind mit einem Auto zusammengeprallt. Der Junge wurde der Polizei zufolge mit einem Rettungshubschrauber schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Wie es zu dem Unfall kam, soll nun ein Sachverständiger untersuchen.

Unfälle - Gescher Reifen geplatzt, Auto überschlägt sich: Schwer Verletzte dpa

Gescher/Münster (dpa/lnw) - Vermutlich aufgrund eines geplatzten Hinterreifens sind zwei Männer auf der Autobahn 31 bei Gescher im Münsterland verunglückt und schwer verletzt worden. Ihr Auto war in der Nacht zum Sonntag außer Kontrolle geraten und über einen Rastplatz gerast, wie die Polizei mitteilte. Der Wagen fuhr auf eine ansteigende Schutzplanke auf, hob von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach, bevor es an einem Erdwall liegen blieb. Der 36 Jahre alte Fahrer und sein 22 Jahre alter Beifahrer kamen in ein Krankenhaus. Während der Bergungsarbeiten blieb der rechte Fahrstreifen in Richtung Oberhausen knapp drei Stunden gesperrt. Die Unfallstelle sei mit Wrackteilen übersät gewesen, hieß es am Sonntag.

Unfälle - Rheinfelden (Baden) 26-Jähriger rast in Kurve: vier Schwerverletzte bei Unfall dpa

Rheinfelden (dpa/lsw) - Ein 26 Jahre alter Autofahrer ist in Rheinfelden (Kreis Lörrach) zu schnell in eine Kurve gefahren und hat einen Unfall verursacht - er selbst schwebt in Lebensgefahr, seine drei Mitfahrer wurden schwer verletzt. Das Auto sei in der Nacht zum Sonntag in einer Rechtskurve von der Straße abgekommen und gegen drei Betonpfeiler sowie ein Baustellengerüst gekracht, teilte die Polizei mit. Rettungshubschrauber flogen den 26-Jährigen und einen gleichaltrigen Mitfahrer ins Krankenhaus, zwei weitere Mitfahrer im Alter von 28 und 26 Jahren kamen mit dem Krankenwagen in die Klinik.

Kriminalität - Neustadt an der Weinstraße Männer prügeln sich betrunken auf Baumarkt-Parkplatz dpa

Neustadt an der Weinstraße (dpa/lrs) - Bei einer Prügelei sind zwei Männer in Neustadt an der Weinstraße verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, gerieten die Männer im Alter von 19 und 21 Jahren am Freitagabend auf dem Parkplatz eines Baumarkts in Streit. Zeugen hatten die Schlägerei der Polizei gemeldet. Die Beamten trafen die zwei Männer daraufhin in einem angrenzenden Feld an. Sie hätten sich Prellungen und Schürfwunden zugezogen und seien stark alkoholisiert gewesen. Beide müssen der Polizei zufolge nun mit einer Anzeige wegen Körperverletzung rechnen. Bei der Rangelei hätten die Männer zudem ein geparktes Auto beschädigt, hieß es.

Unfälle - Süderholz Autofahrer fährt gegen Baum - lebensbedrohlich verletzt dpa

Süderholz (dpa/mv) - Ein Autofahrer hat sich nahe Süderholz (Landkreis Vorpommern-Rügen) beim Zusammenstoß mit einem Baum lebensbedrohlich verletzt. Der 57-Jährige kam bei Rakow mit seinem Wagen aus zunächst ungeklärter Ursache am Sonntagmorgen links von der Straße ab, wie die Polizei mitteilte. Bei der ungebremsten Kollision mit dem Baum am Straßenrand sei er im Auto eingeklemmt worden. Einsatzkräften befreiten den Mann mit Spezialwerkzeug aus dem Fahrzeug. Er sei mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen worden.

Unfälle - Weichering Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß mit Auto dpa

… Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß mit Auto Weichering (dpy/lby) - Ein 52 Jahre alter Motorradfahrer …

Unfälle - Gummersbach Sechs Verletzte bei Autounfall in Gummersbach dpa

Gummersbach (dpa/lnw) - Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos sind in Gummersbach sechs Menschen verletzt worden. Wie die Polizei weiter mitteilte, war ein 18-Jähriger am späten Samstagabend mit seinem Wagen in den Gegenverkehr geraten und in ein entgegenkommendes Auto gekracht. Im Wagen des Unfallverursachers wurden vier Leute verletzt, im anderen zwei. Die Verletzten kamen in ein Krankenhaus.

Fußball - Köln Böllerwurf mit 12 Verletzten: Polizei nimmt 35-Jährigen fest dpa

… Der 27-Jährige und seine Mitfahrer stiegen aus dem Auto aus und flüchteten, Beamte konnten sie aber nach …

Unfälle - Wutöschingen Mann übersieht beim Abbiegen Auto: vier Schwerverletzte dpa

Wutöschingen (dpa/lsw) - Beim Zusammenstoß zweier Autos sind in Wutöschingen (Kreis Waldshut) vier Menschen schwer verletzt worden. Ein 38 Jahre alter Autofahrer habe beim Linksabbiegen das entgegenkommende Fahrzeug übersehen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Durch die Wucht des Aufpralls wurde sein Auto am Samstagabend quer über die Straße gegen eine Leitplanke geschleudert.

Luftverkehr Luftfahrtkoordinator: Mit Einsatz von Drohnen CO2 sparen
dpa

… Mit einer Drohne kann viel CO2 eingespart werden, da man elektrisch fliegt statt mit einem Auto zu fahren …

Verkehr Sind E-Tretroller ein Segen oder ein Fluch? dpa

… Statt mit dem Auto zu fahren, sollten die Menschen in den Städten die neuen E-Roller in Kombination mit … Und dass dafür das Auto stehen bleibt." …

Fußball Böllerwurf mit 12 Verletzten: Polizei nimmt Kölner fest dpa

… Der 27-Jährige und seine Mitfahrer stiegen aus dem Auto aus und flüchteten, Beamte konnten sie aber nach …

Verkehr - Neuburg Sekundenschlaf? Auto prallt gegen Baum dpa

Neuburg (dpa/mv) - Sekundenschlaf hat nach ersten Erkenntnissen einen Unfall auf der Bundesstraße 105 ausgelöst, bei dem ein 61-Jähriger schwer verletzt wurde. Er war aus Rostock kommend mit dem Auto in Richtung Wismar unterwegs, als der Wagen nach rechts von der Fahrbahn abkam. Das Fahrzeug prallte erst gegen einen Leitpfosten und dann frontal gegen einen Baum. Der im Auto eingeklemmte Fahrer wurde von Feuerwehrleuten befreit und in das Krankenhaus Wismar gebracht. Die Fahrbahn wurde nach dem Unfall zeitweise voll gesperrt.

Verkehr - Neulußheim Von Fahrbahn abgekommen: Autofahrer schwer verletzt dpa

Neulußheim (dpa/lsw) - Ein Autofahrer ist am Samstagnachmittag bei einem Unfall im Rhein-Neckar-Kreis lebensgefährlich verletzt worden. Der 49 Jahre alte Mann war mit seinem Wagen in einer leichten Linkskurve von der L 546 aus Neulußheim kommend in Richtung Reilingen abgekommen, berichtete die Polizei. Dabei sei er erst gegen einen Baum und danach gegen zwei landwirtschaftliche Nutzfahrzeuge geprallt. Nach erster notfallmedizinischer Versorgung sei der Fahrer mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen worden. Warum das Auto von der Fahrbahn abkam, war noch unklar. Die Beamten suchen Zeugen des Unfalls.

Unfälle - Stuttgart Flucht mit Drogen im Auto endet in Gleisbett dpa

Stuttgart (dpa/lsw) - Die Flucht eines 27-Jährigen mit Drogen im Auto ist am Samstag in Stuttgart in einem Gleisbett geendet. Der als Rauschgiftkonsument bekannte Mann wurde festgenommen, im Wagen fanden Polizisten eine Tüte mit mutmaßlichem Marihuana, wie es in einer Polizeimitteilung hieß. Es habe im Auto deutlich nach Drogen gerochen. Der 27-Jährige war den Beamten am frühen Morgen an einer Kontrollstelle durch sein Fahrverhalten aufgefallen. Der Fahrer beschleunigte jedoch und raste davon. Teils sei er auch auf dem entgegengesetzten Fahrstreifen unterwegs gewesen, hieß es.

Unfälle - Schwallungen Taxi und anderes Auto stoßen zusammen: Fünf Verletzte dpa

Schwallungen (dpa/th) - Beim Zusammenstoß eines Taxis mit einem anderen Auto sind auf der Bundesstraße 19 fünf Menschen verletzt worden. Zu dem Unfall kam es am Samstagmittag bei Schwallungen (Landkreis Schmalkalden-Meiningen). Die 32-jährige Fahrerin des Autos und ihre drei Mitfahrer erlitten schwere Verletzungen, der Taxifahrer wurde leicht verletzt. Die B19 war nach dem Unfall mehrere Stunden gesperrt

Auto Proteste vor der IAA: Tausende fordern die Verkehrswende
dpa

… Unfallforschung und der Polizei gab es aber keine Hinweise dafür, dass der Unfall mit einem anderen Auto

Unfälle - Bad Schwalbach Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß mit Auto dpa

Bad Schwalbach (dpa/lhe) - Bei der Kollision mit einem Auto ist ein 53 Jahre alter Motorradfahrer ums Leben gekommen. Der 75 Jahre alte Pkw-Fahrer sei am Samstag auf der Bundesstraße 260 bei Bad Schwalbach (Rheingau-Taunus-Kreis) aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten und frontal mit dem Motorrad zusammengestoßen, teilte die Polizei mit. Der 53-Jährige starb noch am Unfallort. Der Autofahrer kam schwer verletzt in eine Klinik. Zu einem weiteren Motorradunfall kam es ebenfalls in der Nähe von Bad Schwalbach, als eine 52-Jährige mit ihrer Maschine auf ein vor ihr bremsendes Auto auffuhr. Die Frau kam schwer verletzt in ein Krankenhaus.

Unfälle Zwölf Stunden Vollsperrung: Stau über Nacht auf der A2
dpa

… Angaben eines Sprechers wieder weitgehend störungsfrei.Nach dem Unfall zwischen einem Lastwagen und einem Auto

Unfälle - Auetal Riesen-Stau auf A2: Viele stecken über Nacht in Autos fest dpa

… Angaben eines Sprechers wieder weitgehend störungsfrei.Nach dem Unfall zwischen einem Lastwagen und einem Auto

Verkehr - Bonn Autofahrerin gerät in Bahngleise und fährt sich fest dpa

Bonn (dpa/lnw) - In Bonn hat sich eine 25-jährige Autofahrerin in das Gleisbett der Bahn verfahren und so für einen Einsatz von Polizei und Feuerwehr gesorgt. Nach Polizeiangaben lenkte die Frau in der Nacht zum Samstag beim Rechtsabbiegen in Höhe eines Bahnübergangs zu früh ein, geriet in die Schienen und fuhr sich dort fest. Die 25-Jährige und ihre 18-jährige Beifahrerin stiegen unversehrt aus. Das Auto wurde dann von der alarmierten Feuerwehr aus dem Gleisbett gehoben. Die Polizei unterbrach den Bahnverkehr für etwa eine Stunde.

Unfälle - Passau Auto macht Satz und landet im Schaufenster dpa

Passau (dpa/lby) - Beim Einparken hat ein Mann in Passau seinen Wagen nicht zum Stehen gebracht und ist in ein Schaufenster gefahren. Das Auto hatte dabei die Scheibe eines Ausstellungsraumes durchbrochen und war erst im Raum zum Stehen gekommen, wie die Feuerwehr der Drei-Flüsse-Stadt am Samstag auf Facebook mitteilte.