bedeckt München 23°
  • Chronologisch
  • Relevanz
Tiere - Salzbergen Anhänger überschlägt sich: Verletztes Pferd eingeschläfert dpa

… Dabei übersah er das Auto eines 20-jährigen Mannes. Es kam zum Zusammenstoß. …

Unfälle - Landau in der Pfalz Ein Toter bei Frontalzusammenstoß: Verletzte dpa

Landau (dpa/lrs) - Bei einem Frontalzusammenstoß in der Nähe Landaus in der Pfalz ist am Samstag ein 30 Jahre alter Autofahrer ums Leben gekommen. In dem entgegenkommenden Auto wurde der 66 Jahre alte Fahrer schwer verletzt, zwei andere Insassen erlitten leichte Verletzungen, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten. Der 30-Jährige war mit seinem Auto aus zunächst ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten. Die Bundesstraße 10 wurde während der Unfallaufnahme für mehrere Stunden gesperrt.

Unfälle - Biebergemünd Sonne lockt Motorradfahrer: Viele Unfälle, ein Toter dpa

… Mindestens ein Mensch wurde getötet.Bei Biebergemünd (Main-Kinzig-Kreis) wurde ein 48-Jähriger von einem Auto … Mann am Fuß.Im Hochtaunuskreis kollidierte in einer Kurve ein Motorradfahrer im Gegenverkehr mit einem Auto

Kriminalität - Berlin Verdacht auf Autorennen: Führerscheine beschlagnahmt dpa

… Dessen 69-jähriger Fahrer starb noch in seinem Auto. …

Verkehr - Berlin Unfall mit Rettungswagen in Friedrichshain: zwei Verletzte dpa

Berlin (dpa) - Ein Rettungswagen ist am frühen Samstagmorgen in Berlin-Friedrichshain mit einem Auto zusammengestoßen. Der Autofahrer wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht, wie eine Polizeisprecherin mitteilte. Der Fahrer des Rettungswagens erlitt demnach einen Schock. Die Fahrzeuge stießen im Kreuzungsbereich Andreasstraße und Karl-Marx-Allee zusammen. Trümmerteile des Autos verteilten sich im Umkreis von 30 Metern auf der Kreuzung.

Unfälle Motorradfahrer übersieht Auto beim Überholen: Drei Verletzte dpa

Werther (dpa/th) - Weil ein Motorradfahrer beim Überholen auf der Bundesstraße 243 im Landkreis Nordhausen mutmaßlich ein Auto übersehen hat, sind drei Menschen verletzt worden. Der 58 Jahre alte Motorradfahrer kam am Freitag schwer verletzt ins Krankenhaus, wie die Polizei in Nordhausen mitteilte. Ein 52 Jahre alter Autofahrer und seine 29 Jahre wurden leicht verletzt.

Unfälle - Hamburg Motorradfahrer gerät in Gegenverkehr: schwer verletzt dpa

Hamburg (dpa/lno) - Ein Motorradfahrer ist in der Hamburger Innenstadt in den Gegenverkehr geraten und mit einem Auto kollidiert. Der 24-Jährige wurde schwer verletzt, wie Polizei am Samstag mitteilte. Die Einsatzkräfte seien zunächst von lebensgefährlichen Verletzungen ausgegangen, was sich aber nicht bewahrheitete. Der 24-Jährige war laut Polizei in einer Kurve wohl zu schnell gefahren. Die Autofahrerin wurde leicht verletzt.

Unfälle - Hofheim in Unterfranken Betrunkener Autofahrer zerstört für Ostern geschmücktes Beet dpa

Hofheim (dpa/lby) - Betrunken hat ein 18-Jähriger mit seinem Auto im unterfränkischen Landkreis Haßberge ein österliches Blumenbeet und Verkehrszeichen umgefahren. Nach einem Streit mit Freunden raste der junge Mann nach Polizeiangaben am Samstagmorgen mit seinem Fahrzeug über eine Straße bei Hofheim, als er am Orteingang die Kontrolle verlor. Dabei überfuhr er einem Sprecher zufolge unter anderem ein Beet, das mit dem Schlüsselblumen bepflanzt und mit Ostereiern dekoriert war. Das Auto überschlug sich darufhin mehrmals. Seine Freunde befreiten den leichtverletzten 18-Jährigen aus dem Wrack. Er hatte laut Polizei 1,5 Promille. Noch vor Ort zogen die Beamten den Führerschein ein.

Verkehr - Günzburg Fahrschülerin schleudert auf A8 mit Auto in Lastwagen dpa

Günzburg (dpa/lby) - Eine Fahrschülerin ist auf der Autobahn 8 bei Günzburg mit ihrem Auto ins Schleudern geraten und in einen Lastwagen gekracht. Die Frau wurde am Samstagvormittag schwer verletzt, wie ein Polizeisprecher sagte. Ihr Fahrlehrer zog sich leichte Verletzungen zu. An dem Lastwagen riss der Dieseltank auf. In Richtung Stuttgart staute sich der Verkehr über eine Strecke von rund vier Kilometern, weil die Autobahn für Aufräumarbeiten zeitweise komplett gesperrt war.

Unfälle - Geislingen an der Steige Auffahrunfall im Korso trübt Hochzeitsfeier dpa

Geislingen (dpa/lsw) - Ein Teilnehmer eines Hochzeitskorsos hat mit plötzlichem Bremsen einen Auffahrunfall mit zwei leichtverletzten Gästen verursacht. Nach Auskunft der Polizei war der Korso mit etwa 30 Fahrzeugen in Geislingen (Kreis Göppingen) unterwegs, als einer der Teilnehmer der türkischen Hochzeitsgesellschaft abbremste. Drei hinter dem Mann fahrende Teilnehmer schafften es noch auszuweichen und anzuhalten. Einem vierten Fahrer gelang dies nicht mehr - der 21-Jährige fuhr mit seinem Fahrzeug auf das Auto einer 27-Jährigen auf. Ihr Fahrzeug wurde auf das Auto eines 63-jährigen Mannes geschoben. Bei dem Vorfall am Freitagnachmittag entstand ein Sachschaden von mindestens 40 000 Euro.

Unfälle - Eilenburg Motorradfahrer stürzt bei Krostitz und wird überrollt dpa

Krostitz (dpa/sn) - Ein Motorradfahrer ist bei Krostitz gestürzt und von einem Auto überfahren worden. Der 57-Jährige starb am Freitagabend noch am Unfallort, wie die Polizei in Leipzig mitteilte. Der Mann war nach den Angaben vom Samstag in einer Linkskurve im Landkreis Nordsachsen von der Fahrbahn abgekommen und auf die Straße gestürzt. Dort rutschte er auf die Gegenfahrbahn. Ein 35-Jähriger überfuhr ihn mit seinem Auto.

Feste - Koblenz Museum und Nürburgring: Wo sich Verliebte das Jawort geben dpa

… Mit dem Auto zu der einstigen Hohenzollern-Burg hinauffahren darf nur das Hochzeitspaar - die Gäste müssen …

Unfälle - Ellrich Auto überschlägt sich bei Ellrich: Drei Schwerverletzte dpa

Ellrich (dpa/th) - Im Landkreis Nordhausen ist ein Auto von der Straße abgekommen und hat sich überschlagen - drei Menschen wurden dabei schwer verletzt. Der 18 Jahre alte Fahrer und zwei Mitfahrer im Alter von 30 und 33 Jahren wurden ins Krankenhaus gebracht, wie die Landeseinsatzzentrale in Thüringen am Samstagmorgen mitteilte. Der 18-Jährige hatte am Freitagabend nach ersten Ermittlungen aufgrund eines Fahrfehlers die Kontrolle über das Auto verloren. Das Fahrzeug kam von einer Verbindungsstraße ab, die zwei Ortsteile von Ellrich verbindet. Ein Rettungshubschrauber und mehrere Rettungswagen kamen zum Einsatz. Die Straße war vorübergehend voll gesperrt

Unfälle - Biebergemünd Motorradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall dpa

Biebergemünd (dpa/lhe) - Bei einem Verkehrsunfall ist ein Motorradfahrer bei Biebergemünd ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, wurde der 48-Jährige im Main-Kinzig-Kreis von einem Auto erfasst. Der 30 Jahre alte Autofahrer hatte den 48-Jährigen am Freitag beim Abbiegen übersehen. Durch den Zusammenstoß und den Sturz erlitt der Motorradfahrer schwere Verletzungen und starb noch am Unfallort. Der Bereich wurde für drei Stunden einseitig gesperrt.

Notfälle - Stuttgart Zahlreiche Motorradfahrer verunglücken bei Frühlingswetter dpa

Stuttgart (dpa/lsw) - Mindestens ein Toter, fünf lebensgefährlich und acht schwer Verletzte sind das Resultat mehrerer Motorradunfälle im Süd-Westen. Der tödliche Unfall ereignete sich nach Polizeiangaben in Schwanau (Ortenaukreis), als das Auto eines 26-Jährigen bei einem Überholmanöver frontal mit einem Motorrad zusammenstieß.

Unfälle - Berlin Mann kracht mit Auto gegen Lkw und stirbt dpa

Berlin (dpa/bb) - Ein Mann ist mit seinem Auto in Berlin-Spandau gegen einen geparkten Lastwagen gekracht und noch vor Ort gestorben. Es seien keine weiteren Unfallbeteiligten bekannt, teilte die Polizei am Samstagmorgen mit. Zuvor war das Auto mit polnischem Kennzeichen über eine Mittelinsel gefahren. Der Unfallort wurde zunächst weiträumig abgesperrt. Genaue Informationen zum Hergang des Unfalls lagen am frühen Morgen noch nicht vor.

Unfälle - Apen Motorradfahrer in Apen von Auto erfasst und schwer verletzt dpa

Apen (dpa/lni) - Ein Motorradfahrer ist im Landkreis Ammerland von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Der 48-Jährige sei in Apen am Karfreitag von einem 76 Jahre alten Autofahrer erfasst worden, der gerade mit seinem Auto in eine Straße einbiegen wollte und dabei das entgegenkommende Motorrad übersehen habe, teilte die Polizei mit. Der Motorradfahrer wurde mit schweren Verletzungen in eine Klinik gebracht.

Unfälle - Weilrod Motorradfahrer gerät in Gegenverkehr und wird verletzt dpa

Weilrod (dpa/lhe) - In einer Kurve ist ein Motorradfahrer im Hochtaunuskreis in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem Auto kollidiert. Der 49-Jährige erlitt bei der Kollision am Karfreitag schwere Kopfverletzungen, wie die Polizei mitteilte. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in ein Wiesbadener Krankenhaus. Wieso der Mann in der Kurve zwischen Weilrod und Waldems von der Fahrbahn abkam, war zunächst unklar. Die Bundesstraße 275 wurde während der Unfallaufnahme mehr als drei Stunden lang voll gesperrt.

Unfälle - Straubing Frau bei Kollision in Auto eingeklemmt und schwer verletzt dpa

Straubing (dpa/lby) - Ein 32-Jähriger ist auf der Bundesstraße 8 mit seinem Auto in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem anderen Auto kollidiert. Die 30 Jahre alte Fahrerin des anderen Autos wurde bei dem Unfall auf Höhe des Tierparks Straubing in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt, wie die Polizei am Freitagabend mitteilte. Die Feuerwehr befreite sie aus dem Auto. Ihre Beifahrerin sowie der 32-Jährige wurden den Angaben zufolge leicht verletzt. Alle drei wurden in Krankenhäuser gebracht. Die B8 war während der Unfallaufnahme vorübergehend voll gesperrt.

Unfälle - Gernsbach Auto rammt Fußgänger: Fahrer lässt Schwerverletzten zurück dpa

Auto rammt Fußgänger: Fahrer lässt Schwerverletzten zurück Gernsbach (dpa/lsw) - Ein Autofahrer hat einen …

Verkehr - Willstätt 69-Jährige stirbt nach Autokollision dpa

Willstätt (dpa/lsw) - Bei einer Autokollision im Ortenaukreis ist eine 69-Jährige tödlich verletzt worden. Die Frau saß als Beifahrerin in einem Auto, das bei einem missglückten Überholmanöver am Freitagmittag zwischen Willstätt und Kehl-Odelshofen im Gegenverkehr mit einem anderen Auto kollidierte, wie die Polizei mitteilte. Die Fahrerin des Autos sowie der Fahrer des entgegenkommenden Wagens erlitten schwere Verletzungen.

Unfälle Ein Toter und viele Verletzte: Biker-Unfälle am Karfreitag dpa

Düsseldorf (dpa) - Bei bestem Ausflugswetter sind am Karfreitag deutschlandweit mindestens neun Motorradfahrer lebensgefährlich verunglückt - einer von ihnen erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen. Viele der Unfälle ereigneten sich in Baden-Württemberg, wo die Polizei neben dem Toten auch fünf lebensbedrohlich Verletzte zählte. Der tödliche Unfall ereignete sich im Ortenaukreis. Ein 28 Jahre alter Motorradfahrer war von einem Auto erfasst worden. Das Auto eines 26-Jährigen hatte ihn erfasst, als der Fahrer im Gegenverkehr an zwei Autos vor ihm vorbeiziehen wollte.

Unfälle - Marienrachdorf Motorradfahrer bei Überholmanöver schwer verletzt dpa

Marienrachdorf (dpa/lrs) - Bei einem Überholmanöver im Westerwaldkreis ist ein Motorradfahrer mit seiner Maschine in ein Auto gekracht und schwer verletzt worden. Der 59-Jährige fuhr am Karfreitag auf der Bundesstraße 413 nahe Marienrachdorf hinter dem Auto, dessen 38 Jahre alter Fahrer links in einen Waldweg abbiegen wollte und entsprechend blinkte, wie die Polizei mitteilte. Dies habe der Motorradfahrer zu spät erkannt.

Unfälle - Hettenrodt Verirrter Armbrustpfeil trifft Auto dpa

Hettenrodt (dpa/lhe) - Ein verirrter Armbrustpfeil hat im Landkreis Birkenfeld für Aufregung gesorgt. Der etwa 30 Zentimeter lange Pfeil schlug in Hettenrodt in ein parkendes Auto ein, wie die Polizei am Karfreitag mitteilte. Nach "umfangreichen Ermittlungen" seien die Beamten auf den Schützen gestoßen: einen 20-Jährigen, der im Garten seines Onkels mit der Armbrust schießen übte. Den Angaben zufolge "verselbstständigte" sich ein Pfeil und flog "quer durch den Ort" bis zu dem gerade vom 33-jährigen Besitzer geparkten Auto.

Unfälle - Salzkotten Mutter und zwei Kinder bei Fahrradfahrt von Auto erfasst dpa

Salzkotten (dpa/lnw) - Eine Frau und zwei Kinder sind bei einer Fahrradfahrt in Salzkotten von einem Auto erfasst worden. Die 37-jährige Mutter und ihre dreijährige Tochter, die bei dem Unfall am Karfreitag in einem Kindersitz saß, wurden lebensgefährlich verletzt, wie ein Polizeisprecher am frühen Freitagabend sagte. Eine sechsjährige Tochter, die demnach neben ihrer Mutter und dem Geschwisterkind auf einem eigenen Fahrrad fuhr, erlitt schwere Verletzungen. Wieso der 28-jährige Fahrer die Gruppe erfasste, war zunächst unklar. Ein Sachverständiger ermittelte am Freitagabend an der Unfallstelle zum Hergang.

Unfälle - Grimma Auto überschlägt sich: A14 Richtung Leipzig gesperrt dpa

Grimma (dpa/sn) - Die Autobahn 14 ist am Freitagnachmittag in Richtung Leipzig nach einem schweren Unfall bei Grimma gesperrt worden. Ein Auto hatte sich nach Angaben der Polizei überschlagen. Ersten Informationen zufolge wurden fünf Menschen verletzt. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Nähere Angaben zum Hergang des Unfalls und zum Alter der Verletzten gab es zunächst nicht.

Unfälle - Templin Sechsjähriges Mädchen bei Verkehrsunfall schwer verletzt dpa

Templin (dpa/bb) - Ein sechsjähriges Mädchen hat sich in Templin in der Uckermark bei einem Fahrradunfall schwerste Verletzungen zugezogen. Das Mädchen sei unverhofft aus einem Waldweg auf eine Straße gefahren und von einem Auto frontal erfasst worden, berichtete die Polizei am Freitag. Das Kind sei nach dem Unfall am Donnerstag mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik nach Berlin geflogen worden. Nur etwa eine Stunde später verletzte sich in Templin ein 18-Jähriger schwer, als er auf seinem Moped mit einem Auto kollidierte. Der Autofahrer hatte den Mopedfahrer der Polizei zufolge beim Abbiegen übersehen.

Verkehr - Sebnitz Oster-Reiseverkehr: Volle Parkplätze in Sächsischer Schweiz dpa

… Am Freitagmorgen war zudem bei Treuen im Vogtland ein Auto wegen eines technischen Defekts in Brand geraten …

Verkehr Auto brennt auf A72 im Vogtland: Kurzzeitige Sperrung dpa

Treuen (dpa/sn) - Auf der Autobahn 72 ist bei Treuen im Vogtland ein Auto in Brand geraten. Die Strecke in Richtung Leipzig musste am Freitagmorgen vorübergehend voll gesperrt werden, wie die Polizei mitteilte. Das Auto sei wegen eines technischen Defekts in Flammen aufgegangen und völlig ausgebrannt. Der 62 Jahre alte Fahrer und seine 60 Jahre alte Beifahrerin blieben unverletzt. Der Schaden am Auto wurde auf 20 000 Euro beziffert. Dazu kommen 1000 Euro Schaden am Straßenbelag.

Unfälle - Schlangenbad Kleinkind prallt gegen Auto und verletzt sich dpa

… Kleinkind prallt gegen Auto und verletzt sich Schlangenbad (dpa/lhe) - Bei einem Unfall auf dem Parkplatz …

Unfälle - Bremen Achtjährige in Bremen angefahren und schwer verletzt dpa

Bremen (dpa/lni) - Eine Achtjährige ist in Bremen von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Das Mädchen habe am Donnerstagabend eine Straße überqueren wollen, teilte die Polizei am Freitag mit. Eine 40 Jahre alte Autofahrerin habe nicht rechtzeitig bremsen können. Das Mädchen wurde mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrerin erlitt einen Schock. Die Beamten suchen jetzt Unfallzeugen.

Kriminalität - Berlin Dieb wird bei der Tat beobachtet und schlägt trotzdem zu dpa

Berlin (dpa/bb) - Polizisten haben in Berlin-Pankow einen unverbesserlichen Dieb geschnappt. Obwohl ihn ein Augenzeuge bei seiner Tat in der Thomas-Mann-Straße beobachtete und ihn sogar darauf ansprach, stahl der Tatverdächtige am späten Donnerstagabend einen Rucksack aus einem Auto, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die alarmierten Beamten nahmen den mutmaßlichen Dieb wenig später am S-Bahnhof Greifswalder Straße in Gewahrsam. Er trug diverse Gegenstände aus dem Rucksack bei sich.

Unfälle - Bad Hersfeld Autofahrer übersieht entgegenkommendes Motorrad: Unfall dpa

Bad Hersfeld (dpa/lhe) - Ein Motorradfahrer ist in Bad-Hersfeld (Kreis Hersfeld-Rotenburg) einem abbiegenden Auto ausgewichen und deswegen mit einem anderen Wagen zusammengeprallt. Dabei verletzte sich der 23 Jahre alte Kradfahrer, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Zuvor wollte ein 41 Jahre alter Autofahrer wegen eines Staus im Stadtteil Asbach nach links in eine Straße einbiegen, um zu wenden. Dabei habe er den entgegenkommenden Kradfahrer übersehen.

Unfälle - Lahnstein Laster schiebt Auto quer über Bundesstraße in Lahnstein dpa

Lahnstein (dpa/lrs) - Bei einem Unfall auf einer Bundesstraße in Lahnstein (Rhein-Lahn-Kreis) ist ein Autofahrer schwer verletzt worden. Der Wagen des 28 Jahre alten Fahrers wurde seitlich von einem Lastwagen erfasst, nachdem er diesem die Vorfahrt genommen hatte, wie die Polizei mitteilte. Der Laster schob das Auto dabei quer über die Fahrbahn. Dort sei der Wagen entgegen der Fahrtrichtung stehen geblieben, der Fahrer wurde in dem Wrack eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite ihn. Der Mann wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Während des Einsatzes war die B42 in beide Richtungen für etwa zwei Stunden gesperrt.

Unfälle - Steinau an der Straße Auto überschlägt sich im Main-Kinzig-Kreis: Fahrer stirbt dpa

Steinau an der Straße (dpa/lhe) - Ein Autofahrer hat sich mit seinem Wagen im Main-Kinzig-Kreis überschlagen und ist ums Leben gekommen. Der Wagen des 49 Jahre alten Autofahrers war aus zunächst unbekannten Gründen in einer Rechtskurve von der Landstraße 3196 abgekommen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Kurz vor dem Erlebnispark Steinau brach das Auto aus, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen, hieß es. Dabei sei der Fahrer aus dem Fahrzeug geschleudert worden. Aufgrund seiner schweren Verletzungen starb er am Freitagmorgen noch an der Unfallstelle. Am Auto entstand ein Totalschaden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft nun auf Hinweise von Zeugen.

Unfälle - Bamberg Auto kracht ungebremst auf Taxi: Drei Verletzte dpa

Bamberg (dpa/lby) - Ungebremst ist ein Mann in Bamberg mit seinem Wagen in ein stehendes Taxi gekracht. Der 21-Jährige und der Taxifahrer wurden bei dem Unfall in der Nacht zu Karfreitag schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Ein Fahrgast im Taxi wurde leicht verletzt. Die beiden Mitfahrer des Unfallverursachers aus Bamberg seien zunächst geflohen. Wenig später stellten sich die 25-Jährige und der 27-Jährige jedoch. Mit welcher Geschwindigkeit der 21 Jahre alte Fahrer mit seinem Auto unterwegs war und ob er zuvor Alkohol oder Drogen konsumierte, war zunächst unklar.

Umwelt Juncker bemängelt Deutschlands Klimapolitik
dpa

… "Ich bin überhaupt kein Anhänger dieser Anti-Auto-Kampagne", sagte er. … wir brauchen einen Mobilitätswechsel und müssen stärker auf andere Verkehrsmittel setzen als auf das Auto

Justiz - Werl Gefährlicher Häftling seit vier Wochen auf der Flucht dpa

… Wohnung seiner Eltern in Bad Salzuflen im Badezimmer ein, flüchtete durchs Fenster und entkam mit dem Auto

Unfälle - Sundhagen Autofahrerin bei Unfall schwer verletzt dpa

Brandshagen (dpa/mv) - Eine 46 Jahre alte Autofahrerin ist bei einem Unfall nahe Brandshagen (Landkreis Vorpommern-Rügen) schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, krachte sie am Donnerstagabend auf einer Kreuzung mit ihrem Wagen in ein Auto, das ihr die Vorfahrt genommen hatte. Ein Rettungswagen brachte die Frau ins Krankenhaus.

Gesundheit Welcher Sport das Leben verlängert dpa

… Die Maximalkraft kommt etwa dann zum Einsatz, wenn man ein liegengebliebenes Auto schieben muss. …

Verkehr Motorrad prallt auf stehendes Auto: 54-jähriger Biker stirbt dpa

Gießen (dpa/lhe) - Ein 54 Jahre alter Motorradfahrer ist am Donnerstagabend auf einer Landstraße auf ein stehendes Auto aufgefahren und tödlich verletzt worden. Der Mann sei bei dem Unfall zwischen Ehringshausen und Kölschhausen (Lahn-Dill-Kreis) durch die Luft geschleudert worden und kurz danach gestorben, teilte das Polizeipräsidium Mittelhessen mit. Die Fahrerin des Autos hatte angehalten, weil sie abbiegen wollte. Warum der Motorradfahrer den Wagen übersah, war noch nicht geklärt. Die Landstraße musste für mehrere Stunden voll gesperrt werden.

Unfälle - Salzatal Mann prallt mit Auto gegen Baum: Tot dpa

Halle (dpa/sa) - Ein 60 Jahre alter Mann ist mit seinem Auto im Saalekreis gegen einen Baum gefahren und noch an der Unfallstelle gestorben. Der Unfall habe sich am Donnerstagnachmittag in Zappendorf ereignet, teilte die Polizeiinspektion Halle am Abend mit. Warum der Mann auf der Höhnstedter Straße von der Fahrbahn abkam, war noch unklar.

Auto - Wolfsburg Volkswagen will Herkunft von Kobalt zurückverfolgen dpa

Wolfsburg (dpa) - Volkswagen tritt einer Industrieinitiative um den Rivalen Ford bei, um die Herkunft von Kobalt sicher nachverfolgen zu können. Mit Hilfe der Blockchain-Technologie erhalte der Konzern einen besseren Einblick darüber, woher strategisch wichtige Mineralien stammten, teilte Volkswagen am Donnerstag mit. Kobalt spielt eine Schlüsselrolle bei der Herstellung von E-Auto-Batterien - und gilt als problematischer Rohstoff: Abgebaut wird das Mineral hauptsächlich in der Demokratischen Republik Kongo - oft unter menschenunwürdigen Bedingungen, von Zwangs- und Kinderarbeit ist die Rede. Ziel sei, die Transparenz der Lieferketten zu verbessern.

Unfälle - Klettgau Vier Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß nahe Klettgau dpa

Klettgau (dpa/lsw) - Bei einem schweren Frontalzusammenstoß eines Kleintransporters mit einem Auto sind auf einer Bundesstraße nahe Klettgau am Hochrhein (Kreis Waldshut) vier Autoinsassen schwer verletzt worden. Der Kleintransporter war in der Nacht zum Donnerstag auf gerader Straße aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten, teilte die Polizei mit. Dort kam es zum Zusammenstoß mit einem Auto. Drei Insassen dieses Wagens sowie der 37 Jahre alte Fahrer des Transporters erlitten schwere Verletzungen und mussten in Krankenhäuser. Der Fahrer des Transporters war den Angaben zufolge nicht angeschnallt. Beide Fahrzeuge kamen von der Straße ab und wurden durch den Unfall laut Polizei völlig zerstört.

Verkehr Venue rundet SUV-Palette bei Hyundai nach unten ab dpa

New York (dpa/tmn) - Der Hyundai Kona bekommt einen kleinen Bruder: Auf der New York International Auto Show (19. bis 28. April) hat der Hersteller als handlichsten Geländewagen im Portfolio den Venue vorgestellt.

Brände - Zwingenberg Nach Hausbrand: Ursache war technischer Defekt am Auto dpa

Zwingenberg (dpa/lhe) - Der Brand in einem Wohnhaus im südhessischen Zwingenberg Anfang der Woche ist von einem technischen Defekt an einem geparkten Wagen verursacht worden. Es habe sich um das Auto der betroffenen Familie gehandelt, das in einem Carport abgestellt gewesen sei, teilte die Polizei in Darmstadt am Donnerstag mit. Bei dem Feuer am frühen Montagmorgen hatte sich die vierköpfige Familie unverletzt aus ihrem brennenden Wohnhaus retten können. Der Schaden beträgt mindestens 800 000 Euro. Das Haus ist komplett ausgebrannt, zwei Nachbarhäuser sowie mehrere Autos wurden ebenfalls beschädigt.