bedeckt München
  • Chronologisch
  • Relevanz
Südafrika Rückkehr ins Patriarchat

Weil sie während der Pandemie arbeitslos wurden, ziehen viele Südafrikaner wieder von den Metropolen aufs Land. Frauen kostet das oft ihre Freiheit. Von Bernd Dörries, Tshiozwi

imago0101281450h
Südafrika Gefährliche Ruhe

SZplus Seit dem Lockdown in Südafrika werden weniger Tiere im Kruger-Nationalpark gewildert. Klingt gut. Aber das Problem ist: Das große Schlachten könnte noch kommen. Von Bernd Dörries, Kapstadt

1.Border Cave in Lebombo Mountains panorama Copyright Kruger
Archäologie Isomatten aus der Steinzeit

Neue Funde in Südafrika zeigen: Um es sich in Höhlen bequem zu machen, haben Menschen bereits vor über 200 000 Jahren ausgeklügelte Matten entwickelt. Von Julian Rodemann

Südafrika Auf dem Trockenen

Südafrikanischer Wein hatte lange nicht den besten Ruf. Das hat sich gebessert. Doch seit die Regierung ein Alkoholverbot verhängt hat, bricht vielen Winzern das Geschäft weg. Von Bernd Dörries, Wellington

Südafrika Unruhe an den Friedhöfen

Seitdem skrupellose Beamte und Funktionäre eine volksnahe Bank plünderten, können sich viele Südafrikaner nicht einmal eine würdige Beerdigung leisten. Fassungslos macht die Menschen, dass auch die ANC-Partei Schuld trägt. Von Bernd Dörries, Thohoyandou

Südafrika Die Mehrheit schweigt

Die Regierungspartei ANC bestiehlt seit Jahren Land und Leute. Von BERND DÖRRIES

528920-01-02
Südafrika Liegestütze und Lederpeitsche

Die Polizei verhält sich heute kaum anders als zu Apartheidszeiten. Die Opfer sind die gleichen: arme Schwarze. Von BERND DÖRRIES

Südafrika Mister Technico

Der Anti-Apartheidskämpfer und Kommunist Denis Goldberg ist gestorben. Er war mit Nelson Mandela und anderen verhaftet und zu 22 Jahren Gefängnis verurteilt worden. Von Bernd Dörries

2020-04-17T173654Z_1070894948_RC2H6G9QGO8M_RTRMADP_5_HEALTH-CORONAVIRUS-SAFRICA-
Südafrika Wie das Alkoholverbot Südafrika verändert

SZplus Seit dem Corona-Lockdown ist in Südafrika auch der Verkauf von Alkohol verboten. Nun sinkt die Gewalt im Land - und die Menschen entdecken alte Traditionen. Von Bernd Dörries, Kapstadt

Südafrika Stufe um Stufe

Südafrika hat die wohl härtesten Beschränkungen weltweit. Nicht einmal Joggen ist erlaubt. Nun will das Land nach einem ungewöhnlichen System behutsam lockern. Von BERND DÖRRIES, Kapstadt

dpa_5FA11C00A6DE1A5E
Südafrika Rette sich, wer kann

SZplus Nette Worte für Weiße. Peitschenhiebe, Gummigeschosse und Haft für Schwarze: Die Corona-Krise spaltet die Gesellschaft in Südafrika noch tiefer. Von Bernd Dörries, Kapstadt

imago94969327h
Artenschutz Anstrengung lohnt sich

Meinung Dem vom Aussterben bedrohten Spitzmaulnashorn geht es besser. Der Erfolg ist drastischen Maßnahmen zu verdanken - und eine klare Botschaft an den Artenschutz. Kommentar von Tina Baier

Südafrika Meer-Strom

Das Land könnte bald von Schiffs­kraft­werken versorgt werden. Von Bernd Dörries

618747-01-02
Kanzlerin in Südafrika Merkel nennt Kemmerichs Wahl "unverzeihlichen Vorgang"

Knapp 9000 Kilometer von Erfurt entfernt wird die Kanzlerin deutlich: Sie fordert, das Ergebnis der Entscheidung in Thüringen müsse rückgängig gemacht werden. Sofort nach Merkels Afrikareise trifft sich die Koalition zum Krisengespräch. Von Cerstin Gammelin, Pretoria

RTR4O40A
Südafrika Schafskopf statt Salami-Pizza

Die Küche Südafrikas ist von europäischen Gerichten dominiert. Einheimische Köche wollen das ändern. Von Bernd Dörries

Südafrika Licht aus

Lange galt Südafrika als Vorzeigeland des Kontinents. Wegen der grassierenden Korruption sind viele Staatsbetriebe aber inzwischen in einer desolaten Lage. Von Bernd Dörries, Kapstadt

Südafrika Johannesburg als "Kriegsgebiet"

Attacken auf Läden und Geschäfte: In Südafrika gibt es schwere Übergriffe gegen Ausländer. Drei Menschen sollen getötet worden sein. Von BERND DÖRRIES, Kapstadt

Südafrika Eine Frau von gestern

Busisiwe Mkhwebane behindert den Kampf gegen Korruption in dem ehemaligen Apartheid-Staat. Dabei schreibt ihr Amt genau das Gegenteil vor. Von Bernd Dörries, Kapstadt

PAeisberg_illu
Südafrika Eisberge versetzen

SZplus Nick Sloane hat schon Pinguine von Öl befreit und das Kreuzfahrtschiff "Costa Concordia" gehoben. Nun möchte er den Wassermangel in Südafrika bekämpfen. Mit einem riesigen Eisklotz aus der Antarktis. Von Bernd Dörries

Südafrika "Bruce, the baboon" gefasst

Nach zwei Wochen wurde ein verirrter Pavian in Johannesburg eingefangen.

Südafrika Stadt der Morde

SZplus In Kapstadt explodiert die Gewalt, allein am vergangenen Wochenende wurden 43 Menschen umgebracht. Zu Besuch in den Townships, in denen die Bewohner sich nicht mehr aus dem Haus trauen. Von Bernd Dörries

Südafrika Ein Opfer von "Verschwörung"

Der frühere Präsident Jacob Zuma sagt erstmals vor der Untersuchungskommission aus. Von Bernd Dörries, Kapstadt

Südafrika Aufmarsch der Gestrigen

Der frühere Präsident Jacob Zuma kontert Korruptionsvorwürfe mit Verschwörungsmärchen. Und erschreckend viele ANC-Genossen halten ihm die Treue. Von Bernd Dörries

Südafrika Chancen für alle

Das Land an der Südspitze des afrikanischen Kontinents ist dieses Jahr Gastland der Lindauer Tagung. Die Südafrikaner ziehen in Lindau Bilanz: Das Land hat gute Astronomen, aber in der allgemeinen Bildung ist noch viel zu tun. Von Johanna Pfund

Südafrika Im Netz der Korruption

Der neue Präsident Ramaphosa will das Land reformieren - und man kann sagen: der Weg in die neue Zeit ist lang. Von Bernd Dörries

Südafrika Deutliche Mehrheit für den ANC

Die Regierungspartei verspricht, gegen die Korruption im eigenen Lager vorzugehen. Dutzende Abgeordnete und Minister sollen in illegale Geschäfte verwickelt sein. Von Bernd Dörries, Kapstadt

Südafrika Die Macht schwindet

Das Wahlergebnis ist mehr als ein Denkzettel für den ANC. Von Bernd Dörries

190506_IE_Teaserbild
Südafrika Eine Stadt nur für Weiße

SZplus Seit 25 Jahren ist die Apartheid abgeschafft. Im südafrikanischen Orania aber dürfen nur Weiße leben. Von Bernd Dörries

Südafrika Mindestens 51 Tote 

Nach heftigen Regenfällen im Osten Südafrikas steigen die Opferzahlen. In einigen Orten fielen 30 Zentimeter Regen.

Südafrika 1600 Nashörner abzugeben

Eine berüchtigte Nashorn-Ranch ist pleite. Züchter John Hume will die Farm nun verkaufen. Aber was tun mit den Tieren? Von Bernd Dörries, Kapstadt

mauritius_H_9.FAE5E9
Südafrika Ein Teil Kapstadts droht zu sterben

Was Apartheid und Sklaverei nicht geschafft haben, könnte nun der Gentrifizierung gelingen: Im Szeneviertel Bo-Kaap zerbricht die Gemeinschaft aufgrund der steigenden Immobilienpreise. Reportage von Bernd Dörries, Kapstadt

Südafrika Revolution in Zeitlupe

Bei seinem Amtsantritt im Februar weckte Präsident Ramaphosa bei vielen die Hoffnung auf einen Neubeginn - doch der Euphorie folgt Ernüchterung. Von Bernd Dörries, Johannesburg

Südafrika Bankraub von innen

Management und Mitarbeiter eines Geldhauses haben umgerechnet etwa 120 Millionen Euro von den Konten geplündert. Regierungsfunktionäre hatten dafür gesorgt, dass Kommunen und Staatsfirmen dort Geld anlegten. Von Bernd Dörries, Kapstadt

Südafrika Banker stehlen von Bank

dpa_5F98AA00872B2F66
Südafrika Wasserkrise gemeistert - und dazugelernt

Anfang des Jahres hatte Kapstadt den Wasser-Notstand ausgerufen. Doch dann fand das südafrikanische Land eine Lösung. Von Bernd Dörries, Kapstadt

Nababeep South Mine_psr
Bergbau in Südafrika Wie hoch der Preis von Bodenschätzen wirklich ist

Südafrika ist reich an Platin, Kupfer und Diamanten. Aber die Bodenschätze zu fördern, richtet gewaltige Schäden an. Der Künstler Dillon Marsh macht den Zwiespalt sichtbar - durch verschieden große Kugeln. Von Patrick Bauer

ullstein bild-03253013-HighRes
Apartheid in Südafrika Schwarz und erfolgreich? Unmöglich.

Wer denkt, die Zeiten der Apartheid in Südafrika seien vorbei, täuscht sich. Erfolgreiche Schwarze werden immer noch von Rassismus zerrieben, so wie Bongani Mayosi. Von Bernd Dörries

Südafrika Das Gift der Vergangenheit

Wer als Schwarzer an Universitäten lehrt, muss auch Jahrzehnte nach Ende der Apartheid fürchten, zwischen den Fronten der weißen Dozenten und der radikalen Studenten zerrieben zu werden - so wie Bongani Mayosi. Von Bernd Dörries, Kapstadt

dpa_5F99CC0016441B0F
Südafrika Löwen fressen Wilderer auf

Im südafrikanischen Reservat Sibuya haben Löwen mutmaßliche Wilderer getötet. Diese waren vermutlich gerade dabei, Nashörner zu schießen.

Südafrika Katz-und-Haus-Spiel

In Südafrika toben Kämpfe um knappen Wohnraum. Vor allem in Kapstadt wissen die Menschen kaum, wo sie leben sollen. Viele nehmen deshalb das Recht selber in die Hand, und auch der Staat hat seine ganz eigenen Interessen. Von Bernd Dörries, Kapstadt

Südafrika Das Ende des Regenbogentraums

SZplus Viele Südafrikaner wandten sich enttäuscht vom korrupten ANC ab und setzten auf die Oppositionspartei DA. Doch nun verpasst sie ihre große Chance. Von Bernd Dörries, Kapstadt

Südafrika Abschied von Winnie Mandela

"Stolz, unnachgiebig, wortgewandt deckte sie die Lüge der Apartheid auf": Zehntausende Menschen kamen zur Trauerfeier für die verstorbene Aktivistin im südafrikanischen Soweto.

2018-04-14T083358Z_1982209016_RC144CF1CF60_RTRMADP_3_SAFRICA-WINNIEMANDELA Bilder
Südafrika Tausende verabschieden Winnie Mandela in Soweto

Bilder Sie war so umstritten wie kaum eine andere Figur der südafrikanischen Zeitgeschichte. Bei einem Staatsbegräbnis trauern Politiker, Aktivisten und Südafrikas Bürger um die Anti-Apartheidskämpferin. Bilder der Trauerfeier und ihres Lebens Von Roman Deininger

Getty Images Editorial All-2.521662866-HighRes
Farmen in Südafrika "Die Weißen sollen froh sein, dass wir nicht zum Genozid aufrufen"

SZplus Nur sehr wenige Südafrikaner sind weiß, aber ihnen gehören die meisten Agrarflächen. Die Konsequenz: Ein Vierteljahrhundert nach der Apartheid droht ein neuer Rassenkonflikt. Von Bernd Dörries

Südafrika Prozess gegen Zuma vertagt

Das Verfahren gegen den früheren Staatspräsidenten wird in Durban eröffnet, für 20 Minuten. Es geht um Betrug, Korruption, Geldwäsche.