Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 29°
  • Chronologisch
  • Relevanz
Unnamed Image - 1.3616224.1534681337
Drogentote in den USA Wütendes Gift

Amerikas Opioid-Epidemie begann in den Neunzigerjahren, als Ärzte Schmerztabletten wie Bonbons verteilten. Inzwischen ist die Sterberate fast 15 Mal so hoch wie in Deutschland. Von Hubert Wetzel, Washington

Evolution Darwins Motten

Eines der berühmtesten Beispiele für die Evolution - der sogenannte Industriemelanismus - wird immer wieder angezweifelt. Britische Forscher haben jetzt herausgefunden: Die Kritiker der Evolutionstheorie liegen falsch. Von Tina Baier

Aeolus_separation
Satellit "Aeolus" Die Vermessung der Winde

Der Esa-Satellit "Aeolus" startet diese Woche in den Weltraum. Er soll die Luftbewegungen auf der Erde überwachen und so die Wettervorhersage verbessern. Von Alexander Stirn

745407-01-08
Schädlingsbekämpfung Hunde als biologische Schädlingsbekämpfer

Hunde können nicht nur Drogen erschnüffeln, sondern auch Pflanzenschädlinge. Sie erkennen infizierte Gewächse noch bevor Schäden zu sehen sind. Von Andrea Hoferichter

668546-01-02
Opioide Fentanyl: Hochwirksam und hochgefährlich

Fentanyl ist das Opioid, das die meisten Todesopfer fordert, es wirkt bis zu hundertmal stärker als Heroin. Trotzdem unterschätzten Ärzte den Stoff lange. Von Werner Bartens

19374201
Kognitionsforschung Wieso dumme Tiere länger leben

Manche Tiere haben einen Überlebensvorteil, wenn sie nicht gar so schlau sind. Von Katrin Blawat

dpa_5F99F200D93A2524
Gentechnik Gefällige Fakten gesucht und gefunden

Ja, die Öffentlichkeit sollte unbedingt über die Chancen und Risiken neuer gentechnischer Verfahren aufgeklärt werden. Aber nicht durch staatlich bezahlte Öko-Lobbyisten. Kommentar von Kathrin Zinkant

Bildschirmfoto 2018-08-18 um 13.05.24
Ernährung "Kokosöl ist reines Gift!"

Die Medizin-Professorin Karin Michels warnt in einem Vortrag an der Uni Freiburg ausdrücklich vor dem beliebten "Superfood" Kokosöl. Es sei "eines der schlimmsten Lebensmittel, die man zu sich nehmen könne". Ihr Vortrag wird zum Youtube-Hit.

Genetik Fruchtfliegen: Unterschätzte Haustiere

Weil sich Fruchtfliegen bei Wärme rasend schnell vermehren können, nerven sie viele. Genau das aber wissen Genforscher an ihnen zu schätzen. Von Stephanie Göing

2015-09-02T195149Z_1451345824_GF10000190558_RTRMADP_3_RUSSIA-DAILYLIFE
Zeitumstellung Warum der Streit über die Sommerzeit so verzwickt ist

4,6 Millionen EU-Bürger haben ihre Meinung zur Zeitumstellung kundgetan. Aber mit der Zeit zu hantieren, ist und bleibt ein Schuldgeschäft. Von Patrick Illinger

106656022
Medizin Auf der Suche nach dem perfekten Blut

Der Bedarf an Spenderblut wächst beständig, zugleich schrumpft das Angebot. Mediziner müssen in Zukunft mit weniger Blut auskommen - oder eine künstliche Alternative finden. Von Judith Blage

2018_04_02_Volo_Hub_Panorama_over_NYC
Flugtaxis Nie wieder Stau

SZplus Statt der S-Bahn ein fliegendes Taxi nehmen? Klingt wie eine tollkühne Zukunftsvision. Dabei gibt es die ersten Flugtaxis längst. Sie kommen ohne Piloten aus - und sollen in einigen Jahren serienreif sein. Von Alexander Stirn

Fund in Ägypten Der Käse der Pharaonen

Archäologen haben in Ägypten einen der ältesten jemals gefundenen Käse ausgegraben. Das Verfallsdatum ist seit 3200 Jahren abgelaufen.

dpa_14848C00E92A5F82
Sinneswahrnehmungen Mief aus dem Nichts

Erstaunlich viele Menschen nehmen Gerüche wahr, die nicht existieren. Wissenschaftler erforschen das Ausmaß und die Ursachen der Sinnes-Halluzinationen. Von Werner Bartens

Ferngesteuert aus dem All: Justin (Vorschaubild) Video
Raumfahrt Ferngesteuert aus dem All: Justin

Video Ferngesteuerte Spielzeugautos kennt jeder, aber Roboter, die aus dem All gesteuert werden? Das klingt wie aus einem Science-Fiction-Film. Doch genau das hat der deutsche Astronaut Alexander Gerst am Freitag gemacht.