bedeckt München -1°
  • Chronologisch
  • Relevanz
Eishockey 18 entscheidende Sekunden

Straubing verliert auch das neunte Derby gegen den Meister München mit 5:6. Von Christian Bernhard

dpa_5F9C680027B8DC33
Bundesliga Caligiuri beendet die Lethargie

Trainer Tedesco lässt Kapitän Fährmann auf der Bank - und plötzlich gelingt gegen Wolfsburg ein 2:1. Schalkes Bester ist ein Mittelfeldmann.

Volleyball Pflicht erfüllt

Die Alpenvolleys Haching verteidigen ihre Tabellenführung mit einem 3:0-Heimsieg.

Volleyball Harte Dschungelprüfung

Herrschings Volleyballer liefern sich einen zerfahrenen, aber außerordentlich spannenden Kampf mit Bühl - und verlieren. Von Sebastian Winter, Herrsching

Linksaußen Löwen im Handball-Keller

Jetzt ist sie Geschichte, die begeisternde Handball-WM in München. Und nun? Von Ralf Tögel

Hockey Party zur Geisterstunde

Münchens Hockey-Männer zerlegen Berlin im Viertelfinale mit 9:5 - und qualifizieren sich erstmals seit ihrem Titelgewinn 2006 wieder für eine DM-Endrunde. Von Katrin Freiburghaus, Berlin/München

Kommentar Die Welle erwischt

Die WM läuft für die deutsche Mannschaft besser als erwartet, man ist noch unbesiegt, die Spieler sind gerührt von der Zuneigung, die sie in den Spielstätten erfahren. Doch klar ist auch: Taktiererei kann sich das Team nicht leisten. Von Carsten Scheele

Dortmund Niemand im Rückspiegel

Der BVB lässt der Ankündigung, sich von Bayerns erhoffter Aufholjagd nicht stressen zu lassen, Taten folgen. Der Sieg in Leipzig zeigt, dass das Team die Winterpause gut überstanden hat. Von Saskia Aleythe, Leipzig

Leverkusen Als hätten sie gar nicht verloren

Obwohl Bayer im ersten Spiel unter Peter Bosz Mönchengladbach mit 0:1 unterliegt, geben sich Trainer und Spieler recht angetan. Von Ulrich Hartmann, Leverkusen

Frankfurt Ende der Wanderschaft

Sebastian Rode gibt ein gutes Comeback beim 3:1 der Eintracht gegen Freiburg. Von Frank Hellmann, Frankfurt

Kommentar Krokodilstränen für die Einzeltäter

Das IOC kassiert eine juristische Niederlage: Der russische Langläufer Alexander Legkow wird doch nicht gesperrt. Von Thomas Kistner

dpa_5F9C66008BFC07D3
Bundesliga Der zünftige Krach hilft nicht mehr weiter

Seit Borussia Dortmund mit dem so gelassenen Lucien Favre die Tabelle anführt, muss auch der FC Bayern erkennen, dass Zoff nicht unbedingt ein Erfolgsfaktor sein muss. Kommentar von Klaus Hoeltzenbein

Erster Weltcup-Sieg Preuß besteht Prüfung

Seit fünf Jahren ist Franziska Preuß, 24, in der Biathlon-Elite dabei, nun hat die Oberbayerin ihren ersten Einzelsieg im Weltcup errungen. Von Volker Kreisl, Ruhpolding/München

Ski alpin Ruhe im Kopf

Kira Weidle beeindruckt weiter: Beim alpinen Weltcup im italienischen Cortina d'Ampezzo festigt die 22-Jährige ihre Stellung als beste deutsche Abfahrerin des bisherigen Winters. Von Johannes Knuth, Cortina d’Ampezzo

FC Bayern Lust auf Zukunft

Beim souveränen Sieg in Hoffenheim deutet der Mentalitäts-Zehner Leon Goretzka an, dass er in einer erneuerten Münchner Mannschaft eine zentrale Rolle übernehmen könnte. Von Matthias Schmid, Sinsheim

Spanien Die alte Garde wird müde

Die Nachnominierung des erfahrenen Torwarts Arpad Sterbik, 39, hilft zwar, kann aber wohl nicht verhindern, dass der erfolgsverwöhnte Europameister vor dem Aus bei der Weltmeisterschaft steht. Von Joachim Mölter, Köln

Hamburger SV Gerade noch Nationalspieler, jetzt Präsident

Gewählt mit 799 von 1289 Stimmen: Marcell Jansen ist der jüngste Präsident, den der HSV jemals hatte. Sein Versprechen: Er will das Lagerdenken überwinden. Von Jörg Marwedel, Hamburg

Münchner Abwehr Süle spielt immer

Der Zweikampf Hummels/Boateng wurde entschieden: Nur einer der beiden darf künftig in der Startelf spielen. Von Christof Kneer

Deutsche Handballnationalmannschaft X-Faktor im Rückraum

Im Kampf um den Einzug ins WM-Halbfinale wird es auf die Wurfqualitäten von Steffen Fäth ankommen. Doch dem Bundestrainer missfällt, dass der Mannheimer so stark in den Fokus gerät. Von Carsten Scheele, Köln

Hannover 14 Paraden, null Punkte

Selbst der überragende Torwart Esser hilft 96 nicht. Trainer Breitenreiter muss sich Gedanken machen. Von Jörg Marwedel

Skispringen Einer fehlt auf dem Podium

Weil die Jury die Weitenjagd nicht bremst, verletzt sich David Siegel wohl schwer am Knie. Dass die Deutschen trotzdem gewinnen, wird zur Nebensache. Von Volker Kreisl, Zakopane/München

Kerber "Ich treffe keinen Ball!"

Die 31-Jährige geht im Achtelfinale gegen Danielle Collins unter. Die Niederlage ist ein erster Rückschlag unter dem neuen Trainer Rainer Schüttler. Von Barbara Klimke, Melbourne

Augsburg Hätte, hätte, Fehlerkette

Beim FCA macht sich nach dem 1:2 gegen Düsseldorf Ratlosigkeit breit. Von Thomas Hürner, Augsburg

Nürnberg Eiskunst mit Ibisevic

Nach Herthas 3:1 beim Club wartet der Aufsteiger seit zwölf Spielen auf einen Sieg. Auch die Rückkehr der Verletzten hilft nicht. Von Maik Rosner, Nürnberg

Stuttgart Hinten schlecht, vorne nicht gut

Beim 2:3 gegen Mainz verhindert nur die leidenschaftliche Schlussphase eine Eskalation auf den Rängen. Und nun folgt ein Auswärtsspiel beim FC Bayern. Von Tobias Schächter, Stuttgart

Neureuther Ratlos beim Klassiker

Der 34 Jahre alte Deutsche ist kurz vor der alpinen Ski-Weltmeisterschaft in Are/Schweden (5. bis 17. Februar) weiter auf der Suche nach der Leichtigkeit.

Hängende Spitze Alte Vereine brauchen junge Millionäre

Wie die Hyperinflation die Jobwahl nach der Karriere beeinflusst. Von Philipp Selldorf

Serie: Wechsel und Wandel (7) Wie ein Puzzle mit 5000 Teilen

Im Skisport entscheiden Hundertstelsekunden über Erfolg und Misserfolg - eine große Rolle spielt dabei das Material, an dem akribisch getüftelt wird. Von Johannes Knuth

GYI_1085549282
1. FC Nürnberg Die nächste Nürnberger Enttäuschung

So ist der Abstieg kaum zu verhindern: Dem Club fehlt beim 1:3 gegen Hertha erneut die Qualität für die Bundesliga - vor allem einen Slowaken bekommt Nürnberg nie in Griff. Von Maik Rosner