Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 30°
  • Chronologisch
  • Relevanz
064_DameStephanieSteveShirley_bigTimages.jpg_${48198002}
Stephanie Shirley im Interview "Die Leute lachten über mich"

SZplus Vom jüdischen Flüchtlingskind zu einer der reichsten Frauen Großbritanniens: Software-Pionierin Stephanie "Steve" Shirley über Codes auf Papier, wie Technologie autistischen Kindern hilft - und warum sie sich früher als Mann ausgab. Interview von Björn Finke

43676902
Arbeitszeit Vier Tage arbeiten statt fünf? Eine Idee mit Charme

Arbeitszeitverkürzung war lange kein Thema in der öffentlichen Debatte. Doch nun kämpfen Gewerkschaften und Arbeitnehmer wieder für kürzere Arbeitstage und -wochen. Dafür ist es auch höchste Zeit Von Christoph Gurk

Master ohne Bachelor Geschlossene Gesellschaft

Ein Masterstudium ohne Erststudium, aber mit Berufsausbildung, das ist nur in einigen Bundesländern erlaubt. Dafür gibt es unterschiedliche Gründe. Von Christine Demmer

Auslandsaufenthalt Asien ist nicht gleich Asien

Immer mehr Business-Schools bieten Programme mit Fokus auf Länder des Fernen Ostens an, denn die Gepflogenheiten sind oft sehr unterschiedlich. Von Christiane Bertelsmann

MBA im Fernstudium Prüfung im Park

Mithilfe digitaler Medien kann man unabhängig von Ort und Zeit für den Master of Business Administration lernen und Klausuren schreiben. Doch die Studierenden brauchen auch den persönlichen Erfahrungsaustausch mit Kommilitonen. Von Elisabeth Pörnbacher

_DSC7072
Coworking-Space für Frauen Gegen die Zweifel

SZplus Shaghayegh Karioon hat in Berlin einen Coworking Space nur für Frauen eröffnet. Vor allem für junge Gründerinnen erweist sich der Austausch untereinander als wertvoll. Von Hannah Beitzer

fancycrave-254175-unsplash
Beförderung von Maaßen "Wegloben kommt in vielen Unternehmen vor"

Beförderung trotz zweifelhafter Eignung, das gibt es nicht nur im Fall Maaßen. In vielen Unternehmen etablieren konfliktscheue Vorgesetzte Elefantenfriedhöfe für altgediente Mitarbeiter. Von Larissa Holzki

Unnamed Image - 1.3709023.1537363432
Weiterbildung Was, wenn bald ein Roboter meinen Job macht?

Damit möglichst viele Menschen mithalten in der digitalen Berufswelt, will Arbeitsminister Heil Weiterbildungen stärker fördern. Er plant Beratung für Arbeitnehmer und finanzielle Anreize für Firmen. Von Henrike Rossbach, Berlin

180518_Jobcoach07
Frage an den SZ-Jobcoach Wie signalisiere ich, dass ich die Firma wechseln will?

Sabina W. würde gerne von ihrer aktuellen Firma zu einem Unternehmen wechseln, mit dem sie im Rahmen eines Projekts zu tun hat. Nun bittet sie den Jobcoach um Rat.