Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 27°
  • Chronologisch
  • Relevanz
Nahverkehr In Zukunft ohne Fahrer

Die Turmbergbahn in Karlsruhe ist eine der ältesten Bergbahnen in Deutschland. Vom Jahr 2020 an wird sie für 16 Millionen Euro komplett modernisiert. Von Marco Völklein

Datensicherheit Vorsicht, Hacker!

Moderne Autos sind immer online und verletzlicher als je zuvor. Kriminelle könnten die Kontrolle übernehmen. Von Joachim Becker

Nach dem Tunnel-Unglück Stillstand in Rastatt

Vor einem Jahr sackte bei Bauarbeiten an der wichtigen Bahnstrecke im Rheintal der Boden ab. Mehrere Wochen lang ging gar nichts. Und noch immer sind viele Fragen ungeklärt - unter anderem die, was mit der einbetonierten Tunnelbohrmaschine passiert. Von Sönke Möhl/dpa

SZ-Serie: "Radl-Metropolen" Gefährlich, aber immer populärer

In New York fördert die Stadtspitze schon seit Jahren den Radverkehr. Das Fahrrad hat inzwischen viele Freunde - und einen prominenten Gegner. Von Johanna Bruckner

BMW 3 Series Predrive 25
Sportlimousine im Test Straßenfeger mit Manieren

Erste Fahreindrücke: Der neue 3er von BMW pflegt auf der Straße klassische Tugenden, im Innenraum geht es deutlich komplexer zu. Von Georg Kacher

BMW 3 Series Predrive 25 Bilder
Fahrbericht Der BMW 3er bleibt sich treu und wird doch anders

Bilder BMW stellt ein neues Modell seines Verkaufsschlagers vor: erste Eindrücke von Testfahrten mit dem 3er.

91230603
Volle Autobahnen Auf diesen Strecken staut es sich am Wochenende

In mehreren Bundesländern gehen die Ferien zu Ende. Welche Autobahnen vom Reiseverkehr besonders betroffen sind und was bei Pinkelpausen im Stau zu beachten ist.

imago83441714h
Fahrrad in der Großstadt New York, der Wilde Westen des Radfahrens

Falschparkende Polizeiautos und dann auch noch Woody Allen: Radeln ist in New York eigentlich nicht vorgesehen. Die Bewohner schreckt das nicht ab. Von Johanna Bruckner, New York

image_heller
Autobahnbrücken Es bröckelt und bröselt auch in Deutschland

Nach der Katastrophe von Genua fragen sich hierzulande viele Menschen: Wie sicher sind deutsche Brücken? Von Markus Balser, Berlin

Würden Sie die Führerscheinprüfung noch einmal bestehen? (Vorschaubild) Video
Würden Sie die Führerscheinprüfung noch einmal bestehen?

Video Drei Autos an einer Kreuzung: wer hat Vorfahrt? Wann muss das Warnblinklicht eingeschaltet werden? Und welchen Straßen gilt Richtgeschwindigkeit 130 km/h? Wir haben uns auf der Straße einmal rumgefragt.

180813_Verkehr
Verkehrs-Quiz Kennen Sie die Bedeutung dieser Verkehrsschilder?

Klar, gesehen haben Sie die schon mal. Aber welcher von den Pfeilen hat denn nun "Vorrang vor dem Gegenverkehr"? Testen Sie Ihr Wissen!

finedata_A0244255
BMW K 1600 B im Test Wenn das Schwere plötzlich ganz leicht wird

Mit der K 1600 Bagger und der verwandten Grand America will BMW bei den Luxus-Tourern punkten. Eine Testfahrt entkräftet so manches Vorurteil. Von Peter Fahrenholz

P1030172
Verkehrssicherheit Gestatten, der neue Crashtest-Kollege!

Vollgestopft mit Sensoren und Technologie, und vor allem eindeutig "wabbliger" als ihre Vorgänger: Wie die neuen Dummys der Unfallforschung helfen. Von Marco Völklein

Treibhausgas-Emissionen Die mit dem Feuer spielen

Viele Autokäufer ignorieren die Warnungen vor einem menschengemachten Klimawandel. Statt für alternative Antriebe entscheiden sie sich für größere und leistungsstärkere Neuwagen und vor allem SUV mit konventionellem Antrieb. Von Joachim Becker

SZ-Serie: "Radl-Metropolen" Gezähmte Machos

Über Jahrzehnte haben die Menschen in Madrid ihre Liebe zum Auto gepflegt, entsprechend wurde die Stadt geplant. Nun müssen selbst auf großen Straßen die Karossen weichen; Radfahrer erobern die Innenstadt. Von Thomas Urban

2erCombo_4-3
Sport-Limousinen im Vergleich Diesen Luxus-Flundern fehlt der letzte Schliff

Die neuen Coupé-Limousinen VW Arteon und Peugeot 508 wollen schick, sportlich und funktional sein - und reichen doch nicht an Premium-Konkurrenten heran. Von Joachim Becker

dpa_5F9A10003412C8CB
Radweg in Berlin "Das war so nicht geplant"

Ist das Kunst oder soll man hier entlangfahren? Angesichts eines neuen Radwegs in Berlin schütteln Anwohner und Fahrradfahrer den Kopf. Die Bezirksstadträtin gibt der Baufirma die Schuld.

GettyImages-450717114
Radfahren in Städten Madrid hat die Verkehrs-Machos gezähmt

Radfahren in der spanischen Hauptstadt war ein gefährliches Abenteuer. Nach einem Umbau der Infrastruktur und einem Erziehungsprogramm für Autofahrer hat sich das geändert. Von Thomas Urban

dpa_5F9A10003412C8CB Video
"Das war so nicht geplant" Berliner stöhnen über neuen Radweg mit Zickzack-Markierung

Video Ein neuer Radweg im gutbürgerlichen Berliner Stadtteil Zehlendorf muss was für Tetris-Fans sein oder so ähnlich. Denn wer ihn benutzen will, muss ziemlich viele unnötige Ecken umfahren.

dpa_5F99FE00598B2D22
Schifffahrt Dreck ahoi!

Ein einziges Kreuzfahrtschiff stößt mehr Schadstoffe aus als Hunderttausende Autos zusammen. Das soll sich nun ändern. Erste Reedereien setzen auf verflüssigtes Erdgas. Von Angelika Slavik

Engpass auf der Schiene Per Katapult nach Westerland

Eine Satire bietet eine alternative Reisemöglichkeit nach Sylt. Dahinter steckt ein ernsthaftes Anliegen - denn die beliebte Ferieninsel hat ein großes Verkehrsproblem. Von Peter Burghardt

P1030167
Motorrad-Helfer bei Radrundfahrt Kleine Wehwehchen und große Dramen

1000 Radler strampeln eine Woche lang quer durch Bayern, Stürze sind an der Tagesordnung. Acht Helfer des Arbeiter-Samariter-Bundes sind ständig in Bewegung, um den Unfallopfern zur Seite zu stehen. Von Marco Völklein

Kommentar Rauf aufs Rad

Viele Städte ersticken im Autoverkehr, Lärm und Abgase belasten die Bewohner. Um in Zukunft mobil zu bleiben und gleichzeitig die Städte lebenswert zu erhalten, gibt es nur einen Weg: Die Verkehrspolitik muss das Fahrrad stärker fördern. Von Felix Reek

SZ-Serie: Radl-Metropolen Den Brüsselern fehlt das Fahrrad-Gen

Mit Imagekampagnen versucht die belgische Hauptstadt, ihre Bürger zum Umstieg auf das Fahrrad zu bewegen. Doch wer dann losradelt, der merkt schnell, dass es an vielen Stellen in der Stadt alles andere als rund läuft. Von Thomas Kirchner

2018-07-30T041506Z_588998028_RC1B05F61850_RTRMADP_3_VOLKSWAGEN-RESULTS
Neuer WLTP-Zyklus Autos unter Hausarrest

Der neue Prüfzyklus WLTP bringt die Autohersteller in Not: Weil die Freigabe fehlt, werden Neuwagen auf Halde produziert. Die Kunden müssen auf Wunschmodelle lange warten. Von Joachim Becker

getty_1251836701_18
Leserdiskussion Fahrrad - das Verkehrsmittel der Zukunft?

Für SZ-Autor Felix Reek ist das Fahrrad das urbane Verkehrsmittel der Zukunft - nicht das Elektroauto, das Hybrid-Fahrzeug oder der öffentliche Nahverkehr. Radler müssten in den Fokus der Verkehrsplanung rücken, findet er. Stimmen Sie zu?

dpa_5F99F000DD85892B
Verkehrsplanung Nur das Fahrrad kann den Stau-Kollaps abwenden

Elektroautos und besserer öffentlicher Nahverkehr sind nicht die Lösung für schmutzige und überfüllte Städte. Es ist das Fahrrad. Doch es fehlt an Investitionen in die Infrastruktur. Kommentar von Felix Reek

000_16R978
Radfahren in Brüssel Den Brüsselern fehlt das Fahrrad-Gen

Die meisten Wege mit dem Rad zu erledigen, ist den Bewohnern der belgischen Hauptstadt fremd. Stattdessen enden Radwege an Wänden, Gittern oder Straßenbahnen. Von Thomas Kirchner

2017-05-16_1266
Leichtkraftroller im Test Roller mit viel Platz für Pendler

Der Peugeot Belville fällt kaum auf. Das soll er auch nicht. Nur der Blinker nervt die Mitmenschen ganz gewaltig. Von Marco Völklein

Autos ohne Lenkrad und Pedale Das größte Hindernis für Roboterautos ist die Bürokratie

In den USA und China beginnen große Flottentests mit Robotertaxis. Dabei wird deutlich: Die letzten Meter zum vollautonomen Fahren sind die schwierigsten. Von Joachim Becker

2018-07-18T103530Z_564879778_RC199C8CC100_RTRMADP_3_GERMANY-MEXICO
Fahrrad Absurde Elektrifizierung

Das Fahrrad ist eigentlich ein ausgereiftes Produkt. Um trotzdem immer neue, innovative Räder auf den Markt zu bringen, setzen Hersteller auf seltsame Funktionen. Kommentar von Sebastian Herrmann

Elektrifizierte Lkw Die Kraft kommt aus der Oberleitung

Im kommenden Jahr beginnen mehrere Feldversuche für Lkw mit Stromabnehmern. Was können die Hybridfahrzeuge besser als reine Elektro-Lkw?

Energiewende auf der Straße Strom aufwärts

Weltweit legen Elektrofahrzeuge deutlich zu. In China verdoppelt sich der Absatz, in Deutschland stieg er im ersten Halbjahr um 51 Prozent. Beim Vergleich der Gesamtkosten sind die Stromer hierzulande aber noch teurer als Verbrenner. Von Joachim Becker

Luxus-Reisezüge Ossi trifft Wessi

Nach dem Zweiten Weltkrieg schickten die Bahnen in beiden Teilen Deutschlands Luxus-Reisezüge auf die Schienen. Die Fahrzeuge entwickelten sich zu Legenden - nun sind sie im Museum vereint. Von Marco Völklein

000_ARP1666277 Bilder
Porsche 911 und 356 Wer ist der Urheber der "Porsche-DNA"?

Bilder Hat Designer Erwin Komenda das typische Aussehen des Porsche geprägt, oder waren es die Mitglieder der Familiendynastie? Über diese Frage hat nun ein Gericht entschieden. Von Thomas Harloff

Dieselkrise ungelöst - Ein Jahr nach dem "Dieselgipfel" (Vorschaubild) Video
Diesel Wie geht es weiter mit Dieselfahrzeugen in Deutschlands Städten?

Video Mit "Gipfeln" in der Politik ist das so eine Sache: Oft bleibt vieles offen, und erst danach geht es ans Eingemachte. Das ist ein Jahr nach dem Spitzentreffen zur Dieselkrise nicht anders.

dpa_148DC40053584AE1
Blow-ups Wenn die Straße plötzlich aufplatzt

Immer wieder im Sommer brechen bei großer Hitze alte Autobahnen auf. Wie es zu den Blow-ups kommt, was dagegen unternommen wird und wie Sie Unfälle vermeiden können. Von Felix Reek

California20180303LI038 Bilder
Caravaning Vom Hippie-Bus zum Luxuscamper

Bilder Immer mehr Deutsche fahren im eigenen Van zum Camping. Mit dem rustikalen Charme früherer Zeiten hat das aber nur noch wenig zu tun. Der VW California und vier seiner Konkurrenten im Überblick. Von Felix Reek

Rubicon short wheelbase (17) Bilder
Geländewagen Der neue Jeep Wrangler in Bildern

Bilder Er steht in der Tradition des Willys Jeep und eroberte sich in seiner langen Karriere eine extrem treue Fangemeinde. Die neue Wrangler-Generation im Detail. Von Peter Fahrenholz

Rubicon short wheelbase (20)
Jeep Wrangler im Fahrbericht Spaßauto mit begrenztem Einsatzzweck

Die Neuauflage der Offroad-Ikone ist nicht irgendein SUV, sondern ein echter Geländewagen. Das merkt man leider, sobald man mit ihm auf der Straße fährt. Von Peter Fahrenholz

18C0056_043
Katalysator-Technik So wird der Diesel endlich sauber

Der Diesel als Billigantrieb funktioniert nicht, denn die komplexe Abgasreinigung ist teuer. Trotzdem hat er eine Zukunft - nicht nur im Premium-Segment. Von Joachim Becker

dpa_5F99D600EE029461
Autonomes Fahren Der Mensch bleibt die Gefahrenquelle

Viele Autohersteller suggerieren eine unfallfreie Zukunft - dank selbstfahrender Autos. Doch schon ein angetrunkener Fahrer, der die Vorfahrt missachtet, könnte das System nachhaltig stören. Kommentar von Georg Kacher

Autoenthusiasten Im Duft der Power

Im britischen Goodwood treten die stärksten, schnellsten und teuersten Sport- und Rennwagen geballt auf. Doch das Geld der Autoindustrie nimmt dem "Festival of Speed" nach und nach seinen charmanten Charakter. Von Thomas Harloff

Innovation Keine Chance für Diebe

Drei Studenten haben ein Fahrrad entwickelt, das "unstehlbar" sein soll. Doch macht es das Yerka Bike den Kriminellen wirklich schwer? Von Felix Reek

Wasserwege Fahrstuhl für Schiffe

Seit zehn Jahren wird an einem neuen Hebewerk am Oder-Havel-Kanal in Brandenburg gebaut. Nun befindet sich das Projekt allmählich in der Endphase. Von Gudrun Janicke/dpa

0AEB5809-D697-4AFB-8893-3803F16601E3
Yerka Bike im Test Dieses Fahrrad lässt sich fast nicht stehlen

Die Erfinder des Yerka Bikes sind sich sicher: Ihr Fahrrad ist absolut diebstahlsicher, weil es den Rahmen als Schloss benutzt. Der Experte der Polizei hat da allerdings seine Zweifel. Von Felix Reek

62823757
Vernetzte Autos Wie Blockchain die Manipulation von Tachos bekämpft

Die Technik ist nicht nur die Grundlage für Kryptowährungen, sondern hilft auch gegen Betrug. Dank ihr sollen selbstfahrende Autos künftig eigenständig Parkgebühren, Maut oder das Nachladen bezahlen. Von Joachim Becker

dpa_5F99DA003AB26D09
Elektromobilität Auch E-Autos sind Statussymbole

Warum kaufen manche Autokunden einen Stromer - und andere nicht? Studien zeigen: Statt um die Umwelt geht es den meisten um Prämien, Privilegien und ihr Image. Von Christopher Schrader

Porsche_ParadeGoodwoodHouse2
Festival of Speed 2018 Goodwood, das PS-Konzentrat

Geballt treten hier die stärksten, schnellsten und teuersten Sport- und Rennwagen auf. Doch das viele Geld der Autoindustrie nimmt dem Festival allmählich seinen britisch-charmanten Charakter. Von Thomas Harloff, Chichester

GYI_997155160 Bilder
Goodwood 2018 Das Festival of Speed in Bildern

Bilder Beim PS-Festival rund um das berühmte Goodwood House trifft britische Autokultur auf globalisierten Autokommerz. Einblicke in eine Veranstaltung der Superlative. Von Thomas Harloff