bedeckt München 23°
  • Chronologisch
  • Relevanz
2019_Osterfestspiele_Otello_Yoncheva__Skelton_c_Lucie Jansch
Oper Die Liebe ist ein ewiges Trauerspiel

SZplus Ein Bett und ein Dolch: Zubin Mehta und Robert Wilson führen Verdis "Otello" in Baden-Baden auf. Von Reinhard J. Brembeck

1860 München Lieber gewinnen als rechnen

Nach der Niederlage gegen den Halleschen FC rücken für 1860 München die Abstiegsplätze wieder näher. Von Christoph Leischwitz

Volleyball Zu früh für das Finale

Die Alpenvolleys scheitern im Halbfinale an Berlin - die sportlichen Ziele aber hatte der Bundesligist zwischenzeitlich sogar übererfüllt. Von Katrin Freiburghaus

00668590
Leserdiskussion Brauchen wir einen globalen Pakt zum Artenschutz?

Das Artensterben ist genauso gefährlich wie der Klimawandel, schreibt SZ-Autorin Tina Baier - und plädiert dafür, die Hälfte aller Ökosysteme unter Schutz zu stellen. Diskutieren Sie mit.

996540-01-02
Umwelt Wer Arten rettet, schützt das Klima

Meinung Nur den Ausstoß von Kohlendioxid zu reduzieren reicht nicht. Es ist höchste Zeit für einen globalen Pakt zum Artenschutz. Kommentar von Tina Baier

331h0048
Adecco-Chef Peter Blersch "Zeitarbeit ist sozialpolitischer Sprengstoff"

SZplus Peter Blersch, Deutschland-Chef der Zeitarbeitsfirma Adecco, über den schlechten Ruf der Branche, die Risiken und Vorteile von Zeitarbeitern und die schwindende Angst vor Arbeitslosigkeit bei jungen Leuten. Interview von Janis Beenen und Lea Hampel

dpa_5F9D2A0018AF761C
SZ Espresso Nachrichten kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat: Anschläge in Sri Lanka, Stichwahl in der Ukraine, Gelbwesten. Von Jana Anzlinger

Kratzers Wortschatz "Die Fürstin is a bissl gschupft"

Die Regentin von Monaco macht auf eine Berichterstatterin offenbar einen leicht verrückten Eindruck Kolumne von Hans Kratzer

Ausbildung "Ich muss die nicht wie Sauerbier anbieten"

Josefine Steiger hat Tausende junger Menschen in Ausbildung vermittelt - darunter zuletzt allein 2000 Flüchtlinge Interview von Maximilian Gerl, Augsburg

Mitten in Hof  Schimpftirade mit Nachspiel

Beleidigen will gelernt sein, dann kann es gar zur Kunstform werden. Das allerdings ist dem stellvertretenden Vorsitzenden der Volkshochschule in Hof nicht geglückt. Im Gegenteil: Wegen seiner Wortwahl ermittelt die Staatsanwaltschaft Kolumne von Olaf Przybilla

Dieselskandal Bayerns Justiz ächzt unter den vielen Dieselklagen

Besonders die Richter in Ingolstadt kommen kaum noch hinterher. Dort laufen auch die Klagen gegen Audi auf. Von Claudia Henzler

Nürnberg/Würzburg Erste Freibäder sind offen

Sonnige Temperaturen locken die Besucher nach draußen

Parlament Schulze warnt vor Anastasia-Lehren

Staatsregierung müsse völkische Bewegung ernster nehmen

Öffentliche Brunnen Erfrischung in der Fußgängerzone

In vielen bayerischen Städten gibt es Trinkwasserbrunnen. Nur Würzburg geht einen eigenen Weg

Kurzkritik Schweigsam

Der rätselhafte Bob Dylan in der Augsburger Schwabenhalle Von Jürgen Moises, Augsburg

Kunst und Technik Zukunft war gestern

Vom Menschheitstraum zum Trauma: Drei Ausstellungen in München beschäftigen sich mit der Geschichte und den Folgen des Atomzeitalters Von Jürgen Moises

Filmtipp des Tages Menschwerdung mit Hindernissen

Paul Silberstein ist ein "seltsames Kind". In Ruppert Hennings Film baut sich der Junge eine Gegenwelt der Fantasie auf. Dabei ist die Grenze zwischen Realität und Vorstellung fließend

Kurzkritik Kleinteilig

Paul McCreesh dirigiert die Matthäus-Passion Von Michael Stallknecht

Musical Die ersten Schritte zum Erfolg

Seit 20 Jahren bildet die kleine Abraxas-Musical-Akademie Darsteller aus Von Anna Stockhammer

Band der Woche L One

Manuel Peuker hat in Kroatien ein Jazzy-Hip-Hop-Album aufgenommen - die Titel heißen "Cevapcici" oder "Karlovačko" Von Amelie Völker

Vorurteile über Studierende: lebenserfahren Der Historiker

Von Tobias Dinkelborg

Weltenbummler Auf dem Mond

Franziska Bär, 26, durchquerte mit ihrem Freund die mongolische Einöde - zu Fuß. In ihrem Buch berichtet sie über das Leben der Nomaden - und umweltbewusstes Reisen Von Max Fluder

SZ-Serie: Europawahl Europäer aller Länder, vereinigt euch

In München hat die Mini-Partei "Volt" gerade einmal 150 Mitglieder und dennoch eine Chance, in das Parlament einzuziehen. Mit ihrem paneuropäischen Kurs will sie einen Gegenpol zum überall aufkeimenden Populismus bilden Von Pia Ratzesberger

Vorurteile über Studierende: ausgeschlafen Der Ethnologe

Von Isabella Falkner

SZ-Serie: Gern gesehen - Touristenmagnet München,  Teil 7 Bilder einer fremden Stadt

Glockenspiel? Hofbräuhaus? Viktualienmarkt? Von wegen. Wenn Touristen München fotografieren, dann halten sie ausgefallene Motive fest. Zum Beispiel das Schaufenster einer Änderungsschneiderei, das aus Sicht einer Portugiesin viel über Deutschland erzählt Von Fridolin Skala

Tempolimit Autofahren mit Ministerlogik

Nicht alle Leser teilen die Meinung von Andreas Scheuer

Demo gegen Krieg und Rüstung 1400 Münchner bei Ostermarsch