• Chronologisch
  • Relevanz
Theater in China Kleine Gesellschaft auf der Bühne

Man lacht, um sich bedeckt zu halten, sich zu entziehen: ein Band über das zeitgenössische Theater in China und seine Wurzeln. Von Tim Neshitov

Rumänischer Schriftsteller "Europa wird gebären"

SZplus Rumänien ist Gastland der Leipziger Buchmesse 2018: Ein Besuch bei dem Schriftsteller Catalin Mihuleac, der einen Roman über das Pogrom in seiner Heimat Iaşi geschrieben hat. Von TIm Neshitov

dpa_148EC6001E66B042
SZ Espresso Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

… Von Tim Neshitov Angriff auf Yücel abgewehrt. … Von Anne Kleinmann

84183969
Türkei "Ich bin bereit, im Gefängnis zu sterben"

Der große türkische Intellektuelle Ahmet Altan hat immer offen gesagt, was er dachte. Dafür wird er geliebt und gefürchtet. Die lebenslängliche Haftstrafe gegen ihn ist ein Skandal. Von Tim Neshitov

Heimat Fühlen Sie sich bedroht?

Okan Türkyilmaz hatte einmal zwei Heimaten und einen Pass. Nun darf er nicht mehr in die Türkei. Er schwärmt für Fethullah Gülen und macht sich damit verdächtig. In Hamburg arbeitet er bei einem Verein für Migranten. Von  Tim Neshitov

Körperkunst Nackter Baum

Was macht dieser Mann kopfüber, nackt, bei fünf Grad unter dem Gefrierpunkt vor der Hamburger Elbphilharmonie? Von Tim Neshitov

dpa_5F989000AFAF9764
Kunstaktion in Hamburg Was macht der nackte Mann vor der Elbphilharmonie?

Spoiler: Er ist Russe. Und das Ganze hat mit Protestkunst zu tun - und mit Asphalt und Bäumen. Von Tim Neshitov

MI_NewBraunfeld.USA_BeateWild Bilder
Mitten in ... Hoch die Tassen, Paul!

BilderTim Neshitov SZ vom 10. November 2017 … SZ-Autoren berichten Kurioses aus aller Welt

dpa_1490D4008F6691C3
Plastikmüll im Meer Bis der Planet am Plastik erstickt

SZplus Kunststoff sollte einst die Welt retten. Nun landen jedes Jahr Millionen Tonnen im Meer. Wie wird man das Zeug wieder los? Über Lösungsansätze und Tatortreiniger. Von Tim Neshitov

Irina Scherbakowa Gedächtnisarbeit

SZplus Irina Scherbakowa erzählt die Geschichte ihrer Familie. Eine harte Auseinandersetzung mit der Stalinzeit und ihren verratenen Idealen. Von Tim Neshitov

Nationalismus in Polen Die Angstmacher

SZplus Sie wollen raus aus der EU, mögen Pegida und entnehmen ihr Geschichtsbild auch mal einer Fantasy-Saga. Eine Begegnung mit sehr überzeugten polnischen Nationalisten. Von Florian Hassel und Tim Neshitov

MittenInNewYork Bilder
Mitten in ... Klingt gut, dieser Wein

BilderTim Neshitov SZ vom 10. November 2017 Mitten in ... … SZ-Autoren berichten Kurioses aus aller Welt

Nikolaus II. Warum der letzte Zar unterging

War Nikolaus II. Märtyrer? Oder blutrünstiger Tyrann? Weder noch. Aber ein abergläubischer Antisemit. 100 Jahre nach der Oktoberrevolution zeichnet der Historiker György Dalos ein treffendes Bild. Rezension von Tim Neshitov

Malta Bombenstimmung

SZplus Malta boomt, nirgendwo sonst in Europa wird so trickreich Geld versteckt wie auf der Mittelmeerinsel. Musste die Journalistin Daphne Caruana Galizia sterben, weil sie dabei störte? Von Tim Neshitov

100 Jahre Revolution Stimmen von 1917

… Aus dem Russischen von Tim Neshitov Stimmen von 1917 100 Jahre Revolution Briefe und Tagebücher aus Russland …

Bilder
Mitten in ... Himmel der Bayern auf Rädern

BilderTim Neshitov SZ vom 18. August 2017 Mitten in ... … SZ-Autoren berichten Kurioses aus aller Welt

Gerhard Schröder Russlands dreckigste Ölfirma und der deutsche Altkanzler

Seine Männerfreundschaft zu Putin bringt Altkanzler Schröder nun zu einem neuen Job bei Russlands größter Erdölfirma. Von Tim Neshitov

Familie Der ewige Streit ums Handy

SZplus Haben Smartphones eine ganze Generation zerstört, wie manche Studien behaupten? Besuch bei einer sehr normalen Familie, in der jeder seinen eigenen digitalen Weg gefunden hat. Von Tim Neshitov

Gerhard Schröder und der Ölkonzern Nicht ganz sauber

SZplus Gerhard Schröder wird wohl diese Woche in den Aufsichtsrat von Rosneft gewählt. Er ist Privatmann, er kann machen, was er will. Aber was will er denn ausgerechnet bei diesem russischen Energiekonzern? Von Tim Neshitov

Hundert Jahre russische Revolution Stimmen von 1917

… Aus dem Russischen: Tim Neshitov Stimmen von 1917 Hundert Jahre russische Revolution Briefe und Tagebücher …

Afrikanische Talkshow Ist Musik drin

SZplus In Talkshows wird zu viel gelabert? Beim Webradiosender Kunafoni in Mali darf nur mitdiskutieren, wer seinen Beitrag rappt. Auch die Nachrichten werden als Sprechgesang vorgetragen. Ein erfrischendes Format. Von Tim Neshitov

Ehe für Alle "Wir sind wie Yin und Yang"

SZplus Heinz-Friedrich Harre und Reinhard Lüschow haben sich vor 30 Jahren verliebt. Sie kämpften jahrzehntelang für die Rechte von Homosexuellen. Dass sie nun heiraten dürfen, ist für sie ein bittersüßer Triumph. Von Tim Neshitov

Russische Revolution Stimmen von 1917

SZplus … Lenin Deutsch von Tim Neshitov Stimmen von 1917 Russische Revolution Briefe und Tagebücher aus Russland …

Journalismus Wie viel Aktivismus verträgt der Journalismus?

G-20-Proteste und das Indymedia-Verbot haben diese Frage wieder aktuell gemacht. Doch schon der streitbare Starreporter Egon Erwin Kisch forderte einst Haltung dem Elend der Welt gegenüber. Von Tim Neshitov

Thinktank Auslandsrussen gegen Putin

Ein neues Forum warnt vor Vereinnahmung der russischen Gemeinde durch den Kreml und will mit einem Portal Putins Propaganda kontern. Von Tim Neshitov, Berlin

64826503-BD99-4778-83A7-61DE6EF6953B
Deutschtürken Alle meine Bürger

SZplus Der türkische Präsident Erdoğan sagt den Deutschtürken, wen sie bei der Bundestagswahl wählen dürfen. Das macht viele ratlos. Ein Besuch bei Menschen mit Gewissensqualen. Von Tim Neshitov

Sommerhaus Ich könnte Gärtner sein

SZplus Anton Tschechow züchtete rund um seine weiße Villa auf Jalta 159 Pflanzenarten - und ein paar Meisterwerke wie den "Kirschgarten" schrieb er dort natürlich auch. Von Tim Neshitov

Historisches Jugendbuch Tango tanzen in der Küche

Wie Russland zu dem wurde, was es heute ist. Erzählt wird über hundert Jahre in einem Moskauer Haus, über die Menschen und wie die Politik ihre Schicksale prägt. Von  Tim Neshitov

Russische Revolution Stimmen von 1917

… Aus dem Russischen von Tim Neshitov. …

Bilder
Mitten in ... Zu kalt gebadet

BilderTim Neshitov SZ vom 18. August 2017 Mitten in ... … SZ-Autoren berichten Kurioses aus aller Welt

Reise auf die Krim Lindner würde über Moskau fliegen

SZplus Es gibt zwei Wege, um auf die annektierte Krim zu kommen. Den völkerrechtswidrigen, einfachen. Und den international anerkannten, schwierigen. Über eine gesetzestreue Reise von Kiew nach Jalta. Von Tim Neshitov

Yanis Varoufakis und der kleine Mann "Yani, warum bist du eingeknickt?"

SZplus Yanis Varoufakis spricht und schreibt viel vom kleinen Mann. Dann besucht ihn der Zeitungsverkäufer Lambros Moustakis. Ein Treffen in Athen. Von Tim Neshitov

imago_imago_st_0723_18420022_79589006_20170723184801
Proteste in Polen Das Volk und der Hohn

SZplus In Warschau riecht es nach Stromgenerator, Tabak und Instantnudeln: Viele Menschen campen gegen die Justizreform. Und trotz des Vetos von Präsident Duda sieht es nicht so aus, als ob Polen nun zur Ruhe kommt Von Florian Hassel und Tim Neshitov

Russland Es krankt

SZplus Viele Russen leiden unter dem schlechten Gesundheitssystem. Krebspatienten können sich teure Medikamente nicht leisten, der Staat unterstützt kaum, Stiftungen sind überfordert. Manche müssen sich selber helfen. Von Tim Neshitov

dpa_1495E200F67E308E
Karikaturen Versteht man in der Türkei noch Humor?

Über türkische Satiriker, die Präsident Erdoğan herausfordern - so gut es eben geht. Von Tim Neshitov

100 Jahre Russische Revolution Stimmen von 1917

… Aus dem Russischen von Tim Neshitov. …

dpa_1495CC00E7953F01
"Global Citizen Festival" "Kämpft weiter, macht weiter Lärm"

Chris Martin war da, Shakira und Justin Trudeau: Das "Global Citizen Festival" in Hamburg wollte mehr als ein Konzert sein. Aber wie viel Aufklärung hält das Publikum eigentlich aus? Konzertbericht von Tim Neshitov

imago77990840h
Zum Tod von Daniil Granin Ein alter Soldat, aber einer mit klarem Kopf

Daniil Granin hat den Opfern der Belagerung Leningrads ein Denkmal aus Worten errichtet. Jetzt ist der große russische Autor in Sankt Petersburg gestorben. Nachruf von Tim Neshitov

bobrownikow maidan privat
Pressefreiheit in der Ukraine Im Fleischwolf

SZplus Sein Beruf wurde zur Bedrohung: Alexei Bobrownikow war ein preisgekrönter Reporter in der Ukraine. Dann begann er, über Schmuggelnetzwerke zu recherchieren, die bis in die Armee reichen. Von Tim Neshitov

Stimmen von 1917 Briefe und Tagebücher aus Russland (VIII)

SZplus Die Petersburger Primaballerina Matilda Kschessinskaja lebt schon vor der Revolution gefährlich. In ihren Memoiren erzählt sie von ihrer Flucht vor den Soldaten und von einem bestürzenden letzten Blick auf ihr Haus. Aus dem Russischen von Tim Neshitov

Der Buchstabe  R Nichts als Ärger

… Juni: Aussterbende Spezies Der Artikel von Tim Neshitov ist gut und schön, lässt aber völlig außer Acht …

Mimik Cheese!

Es sieht immer ein wenig so aus, als stünde hinter der Kamera einer mit drohend gezückter Waffe - und dennoch erntete es großen Ruhm: Über das gequälte Kultlächeln des unbekannten Ungarn András Arató. Von Tim Neshitov und Cornelius Pollmer

Illu_R_2
Sprachgewohnheiten Das R muss rrrollen

SZplus Unser Autor hat kein Problem mit der deutschen Sprache, aber das R klingt bei ihm trotzdem immer nach "Rammstein". Über einen Buchstaben, der für viele eine Prüfung ist. Von Tim Neshitov

imago57077672h
Norman Faber Vom Lehrer zum Lotterie-Mogul

Norman Faber führt eines der bekanntesten Lotto-Unternehmen in Deutschland. Geht es um die mögliche Suchtgefahr des Spiels, wird er ungehalten. Von Tim Neshitov

_C2A8117
Gründer von Faber Lotto-Service "Es gibt keine Lottosucht"

SZplus Norman Faber ist Chef der gleichnamigen Lotto-Firma. Er erklärt, wie man seine Gewinnchancen erhöht und warum Lotto-Spieler vom Zahlentippen nicht abhängig werden. Von Tim Neshitov

dpa_148F060051EDF100
Pop Zu Besuch in Xaviers Welt

Wenn man die Debatte um den umstrittenen Sänger verstehen will, fragt man am besten die, die ihm mal am nächsten waren: seine enttäuschten Fans. Von Tim Neshitov

dpa_14955600E401BC12
Spurensuche in Mannheim Rechtsruck

SZplus Xavier Naidoos großes Vorbild war Bob Marley. Dann rutschte seine Wut von links nach rechts. Weit rechts. Warum? Eine Spurensuche zwischen Rhein und Neckar. Von Tim Neshitov

Türkisches Kino Unter der Gürtellinie

Zwei Filmverleiher bringen türkische Kinohits in deutsche Multiplexe. Die Geschichte einer sehr lukrativen Kulturnische zwischen derben Komödien und harter Propaganda. Von Tim Neshitov

dpa_14953400F1068FAB
Deniz Yücel Der Fall Yücel hat mit der Person Yücel nicht viel zu tun

Seit Februar sitzt Deniz Yücel in der Türkei in Haft. Ohne Anklage, aber mit einer Beurteilung von Präsident Erdoğan. Sein Fall ist zu einem der kniffligsten in der Geschichte der deutsch-türkischen Diplomatie geworden. Von Tim Neshitov

3294B800321C487F
Deniz Yücel Wie du mir

SZplus Seit zweieinhalb Monaten sitzt der deutsche Journalist Deniz Yücel in türkischer Haft. Präsident Erdoğan hält ihn für einen Terroristen. Eine Tragödie aus dem Jahr 2017. Von Tim Neshitov