bedeckt München

Wissenschaft - Oberschleißheim

Deutschlands größtes Lager für Bioproben wird eingeweiht

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Neuherberg (dpa/lby) - Das Helmholtz Zentrum München weiht heute Deutschlands größtes Lager für menschliche Bioproben ein. Das "NAKO Biorepository" am Campus Neuherberg ist das deutschlandweit größte Lagersystem für Proben wie Blut, Urin oder Speichel. Ein "zentraler Tresor für die deutsche Gesundheitsforschung", heißt es in einer Mitteilung des Helmholtz Zentrums. Insgesamt rund 21 Millionen Proben können dort bei minus 80 oder minus 180 Grad Celsius dauerhaft eingefroren werden.

Sie stammen aus der NAKO-Gesundheitsstudie, einer bundesweiten Gesundheitsstudie mit 200 000 Teilnehmern, die 2014 startete. In dem Tresor können große Probenmengen bis zu 30 Jahre lang gelagert werden. Ziel der Studie ist es, die Entstehung von Krankheiten wie Krebs, Diabetes oder Herzinfarkt besser zu verstehen.