bedeckt München 14°

Wissenschaft - Bremerhaven

Deutsche Polarforscher haben seit zehn Jahren moderne Basis

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Bremerhaven/Antarktis (dpa) - Verborgen in Schnee und Eis waren früher die zwei ersten Stationen für deutsche Polarforscher in der Antarktis. Das änderte sich erst 2009 mit der Eröffnung (20. Februar 2009) der "Neumayer-Station III". Das große Gebäude mit Wohn-, Versorgungs- und Forschungsräumen wurde komplett auf einer Plattform errichtet, die auf 16 Stelzen ruht. Mit diesen hydraulisch verstellbaren Stützen lässt sich das Gebäude über die ständig wachsende Schneedecke anheben. Das Bremerhavener Alfred-Wegener-Institut (AWI) betreibt die Basis jetzt seit zehn Jahren und ist mit der damals neuartigen Konstruktion zufrieden.