bedeckt München 31°

Technik - Mainz

Entwicklungen zum autonomen Fahren in Mainz vorgestellt

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Mainz (dpa/lrs) - Von einer per Kabel geführten elektrischen Landmaschine bis hin zum Kleinbus "Emma", der auch schon am Mainzer Rheinufer testweise unterwegs war - auf einer Fachveranstaltung in und um die Opel-Arena in Mainz werden am (heutigen) Montag (ab 10.00 Uhr) Innovationen und Entwicklungen zu autonomem Fahren vorgestellt. Der rheinland-pfälzische Verkehrsminister Volker Wissing (FDP) wird das Ganze eröffnen und sich auch einige Maschinen und Gefährte zeigen lassen. Darunter sind auch automatisierte Systeme für den Wein- und Obstbau. Wissings Ministerium ist Veranstalter, das Ganze ist Teil der Initiative "We move it". Die soll Wirtschaft, Wissenschaft und Politik vernetzen.