Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 15°

Natur - Kiel

Titanenwurz blüht in Botanischem Garten der Kieler Uni

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Kiel (dpa/lno) - Im Botanischen Garten der Kieler Christian-Albrechts-Universität blüht wieder die größte Blume der Welt. Bei einer Titanenwurzblume ist am Wochenende die Blüte aufgegangen. Eine zweite Blüte sollte folgen. Nach Angaben der Hochschule ist noch seltener als das Erblühen selbst der Umstand, dass zwei Blütenstände in einem Topf fast zeitgleich erblühen.

2012 war in Schleswig-Holstein das erste Mal ein Blütenstand der Amorphophallus titanum zu sehen, in den Jahren darauf blühte die Blume mehrfach in Kiel. Die gewaltig stinkende Pflanze aus den Regenwäldern Sumatras kommt in botanischen Gärten kaum vor, blüht selten und dann nur drei Tage lang.