bedeckt München 29°

Geschichte - Magdeburg

Grünes Band: Grüne fordern zügige Umsetzung

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Magdeburg (dpa/sa) - Die Grünen drängen auf eine rasche Umsetzung der Pläne für den Schutz des Grünen Bandes. Es gebe eine Entscheidung des Kabinetts, zum 30. Jahrestag des Mauerfalls am 9. November den Einsatz der Menschen für Demokratie und Selbstbestimmung vor Ort zu würdigen, erklärte die Partei am Donnerstag. An diesem Zeitplan müsse unbedingt festgehalten werden.

In der Landesregierung ist verabredet, den ehemaligen Grenzstreifen zum Nationalen Naturmonument zu erklären - eine neu geschaffene Schutzkategorie im Bundesnaturschutzgesetz. Es geht dabei sowohl um Natur- und Artenschutz als auch den Erhalt als Erinnerungsort. Thüringen hat für das Grüne Band bereits diesen Schutzstatus beschlossen.

Die Grünen werfen dem Koalitionspartner CDU vor, das Vorhaben zu blockieren. In der nächsten Woche steht der Gesetzentwurf nicht auf der Tagesordnung des Landtags, weil CDU-Abgeordnete eine genauere Prüfung fordern. Die Grünen argumentieren, es bestehe die reale Gefahr, dass das Projekt "auf den Sankt-Nimmerleins-Tag" verzögert werde. Ein angemessenes Gedenken werde unnötig erschwert.