bedeckt München 24°

Wirtschaftspolitik - Schwerin

MV will sich 2020 bei Weltausstellung in Dubai präsentieren

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Schwerin (dpa/mv) - Mecklenburg-Vorpommern will sich auf der Expo 2020 in Dubai präsentieren. Mit eigenen Ländertagen im Deutschen Pavillon solle für MV geworben werden, erklärte Reinhard Meyer, Chef der Staatskanzlei. Eine Projektgruppe aus Staatskanzlei, verschiedenen Ministerien und Verbänden habe am Montag ihre Arbeit aufgenommen. Für das Vorhaben seien insgesamt 400 000 Euro veranschlagt, die aber erst mit dem kommenden Doppelhaushalt eingebracht und bewilligt werden müssten, sagte ein Regierungssprecher. MV wolle sich als Wirtschafts- und Tourismusstandort präsentieren, besonders gehe es um die Branchen Gesundheitswirtschaft und -tourismus, erneuerbare Energien und Umwelttechnik, hieß es. Die Weltausstellung in den Vereinigten Arabischen Emiraten soll von Oktober 2020 bis April 2021 stattfinden.