bedeckt München 13°

Welthandel

DIHK: Deutsche Firmen setzen verstärkt auf Lateinamerika

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin (dpa) - Die deutsche Wirtschaft setzt auch infolge der restriktiven US-Handelspolitik auf ein stärkeres Engagement in Süd- und Mittelamerika. "Das Interesse deutscher Unternehmen an Lateinamerika nimmt zu", sagte der Außenwirtschaftschef des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Volker Treier. Es scheine, dass die auf Protektionismus ausgerichtete Handelspolitik der USA an dieser Stelle sogar nützlich sei. Viele lateinamerikanische Staaten suchten derzeit aktiv nach neuen Partnerschaften auf den Weltmärkten.