bedeckt München 21°

Verkehr

Polizei verfolgt 20-Jährigen durch Hamburg-Berne

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hamburg (dpa/lno) - Ein 20-Jähriger ist nach einer Verfolgungsjagd durch Hamburg-Berne von der Polizei festgenommen worden. Der Mann sei in der Nacht zu Dienstag durch schnelles Fahren aufgefallen, teilte die Polizei mit. Die Beamten versperrten mit einem Streifenwagen den Weg des Fahrers, doch dieser flüchtete über den Gegenverkehr des Berner Heerwegs und gefährdete mehrere Verkehrsteilnehmer. Die Polizei brach die Verfolgung ab, um niemanden zu gefährden. Später fiel das Fahrzeug in einem Kreisverkehr auf, wo es fast zu einem Unfall kam. Anschließend versuchte der Mann seine Flucht zu Fuß und wurde gefasst. Das Fahrzeug und der Führerschein wurden sichergestellt. Die Verkehrsdirektion ermittelt.