bedeckt München 21°

Verkehr

Osterverkehr fließt auf Niedersachsens Autobahnen

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hannover (dpa/lni) - Freie Fahrt auf dem Weg in den Osterurlaub - jedenfalls mehr oder weniger: Nach zahlreichen Staus auf den Autobahnen am Karfreitag hat sich die Lage in Niedersachsen am Samstag zunächst entspannt. Überwiegend kleinere Staus gebe es nur nach Unfällen, sagte ein Sprecher der Verkehrsmanagementzentrale (VMZ) in Hannover. Auf der A7 in Richtung Norden habe sich der Verkehr bei Mellendorf in der Region Hannover nach einem Unfall auf etwa acht bis neun Kilometern Länge gestaut.

Am Karfreitag hatte sich der Verkehr wegen Baustellen vor allem auf der A1, der A7 und der A27 gestaut. Laut ADAC ist am Ostermontag wegen Ausflugs- und Reiseverkehr wohl wieder mit mehr Staus und Beeinträchtigungen zu rechnen. Bei der Bahn gab es in Niedersachsen zunächst keine größeren Verspätungen.