bedeckt München 31°

Verkehr

Kinder bei Busunfall in Tschechien verletzt

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Olomouc (dpa) - Bei einem Busunfall in Tschechien sind 14 Kinder einer Fußball-Nachwuchsmannschaft verletzt worden, davon eines schwer. Die Kinder sowie der Fahrer und zwei erwachsene Begleiter wurden in die Universitätsklinik in Olomouc gebracht, teilte die Feuerwehr mit. Der Bus war auf einer Autobahn auf einen Lkw aufgefahren. Die Kinder im Alter von etwa zehn Jahren gehören dem Fußballverein 1. SK Prostejov aus der gleichnamigen mährischen Stadt an. Sie waren auf dem Weg zu einem Auswärtsspiel in der Region.