bedeckt München 31°

Verkehr

Autobahngesellschaft will Zahl der Staus verringern

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Frankfurt (dpa) - Autofahrer auf deutschen Autobahnen sollen sich künftig nicht mehr so häufig über Staus ärgern müssen. Der Vorsitzende der Geschäftsführung der Autobahn GmbH, Stephan Krenz, hat einen verstärkten Ausbau der Verkehrswege angekündigt. "Wir haben viele Jahre zu sehr von der Substanz gelebt und zu wenig investiert, aber jetzt holen wir den Rückstand auf", sagte Krenz der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Krenz will Staus unter anderem durch den Ausbau auf sechs bis acht Fahrstreifen auf einigen Streckenabschnitten und durch ein intelligentes Verkehrsmanagement reduzieren.