bedeckt München 24°

Verkehr - Wesselburen

Polizist erwischt betrunkenen Autofahrer beim Laternenumzug

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Wesselburen (dpa/lno) - Bei einem Laternenumzug in Wesselburen (Kreis Dithmarschen) hat ein Streifenpolizist einen betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Der Mann saß mit knapp zwei Promille hinter dem Lenkrad, wie die Polizeidirektion Itzehoe am Freitag mitteilte. Er sei am Donnerstagabend auf die Spitze des Umzugs zugefahren und habe erst in letzter Sekunde auf die Stopp-Zeichen des Beamten reagiert.

Anschließend versuchte der Mann, mit diversen unsicheren Wendemanövern das Weite zu suchen, wie die Polizei weiter berichtete. Der Beamte rannte hinterher und stoppte ihn. Eine Atemalkoholkontrolle ergab 1,88 Promille. Nachdem eine Streifenwagenbesatzung den Betrunkenen in ihre Obhut übernommen hatte, "widmete sich der Polizist wieder den Kindern und Erwachsenen mit ihren hell leuchtenden Laternen", hieß es.