bedeckt München 10°

Verkehr - Stuttgart

Kretschmann weist Kritik am Umgang mit Stuttgart 21 zurück

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Stuttgart (dpa/lsw) - Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat Kritik aus der CDU am Umgang der Grünen mit dem Bahnprojekt Stuttgart 21 scharf zurückgewiesen. "Der Vorwurf, dass der Verkehrsminister das Projekt in irgendwelcher Weise verzögert oder behindert, entbehrt jeder Grundlage", sagte Kretschmann am Dienstag in Stuttgart. "Wir tun alles im Gegenteil, damit das Projekt so schnell wie möglich vorankommt." Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) und er seien zwar einst Gegner des S21-Projekts gewesen, aber nur bis zum Tag des Volksentscheids. Seitdem werde die Förderpflicht des Landes "vollumfänglich wahrgenommen". Man arbeite ambitioniert an Erfolg des Projekts und nicht "am Beweis der Kritikpunkte".

CDU-Generalsekretär Manuel Hagel hatte Hermann in der "Schwäbischen Zeitung" vorgeworfen, mit Rückendeckung der Grünen das Schienenprojekt durch Zeitverzögerungen zu behindern, damit "die düsteren Prophezeiungen der Grünen nachträglich wahr werden".

Hermann sagte, es sei auch im Interesse des Landes, dass das Projekt nicht teuer und nicht später fertig werde. Dafür setze man sich ein. "Deshalb war ich schon sehr verwundert über diese Aussage", sagte er.