bedeckt München

Verkehr - Reiskirchen

Junger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Reiskirchen (dpa/lhe) - Ein Überholmanöver hat ein 19 Jahre alter Motorradfahrer am Sonntag bei Reiskirchen (Landkreis Gießen) mit seinem Leben bezahlt. Bei dem Versuch, mehrere Autos in einer langgezogenen Rechtskurve zu überholen, sei er von der Straße abgekommen und gegen ein Schild sowie mehrere Bäume geprallt, teilte die Polizei mit. Der Mann starb im Krankenhaus an seinen schweren Verletzungen. Die genauen Hintergründe des Unfalls waren zunächst unklar. Die Bundesstraße 49 wurde zwischen Saasen und Lindenstruth für rund drei Stunden gesperrt.