bedeckt München 11°

Verkehr - Neustadt (Hessen)

Festgefahrener Lastwagen verliert hundert Liter Diesel

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Marburg/Schwalmstadt (dpa/lhe) - Ein ortsunkundiger Lkw-Fahrer hat mit seinem Fahrzeug am Montag sechs Stunden lang in Mittelhessen eine Bundesstraße blockiert. Er habe sich zwischen Neustadt (Kreis Marburg-Biedenkopf) und Schwalmstadt (Schwalm-Eder-Kreis) festgefahren, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Mittelhessen. Der 57-Jährige habe zunächst vor einer Eisenbahnbrücke zurückgesetzt, weil sein 40-Tonner zu hoch für eine Durchfahrt war. Beim Rückwärtsfahren geriet er auf den Fahrbahnrand und kam aus eigener Kraft nicht mehr weg. Durch das Fahrmanöver wurde eine Treibstoffleitung beschädigt. Hundert Liter Diesel seien ins Erdreich gelaufen. Zum Schaden machte die Polizei zunächst keine konkreten Angaben.