bedeckt München 36°

Verkehr - Michelau in Oberfranken

Vor den Augen der Polizei betrunken in Gartenmauer gefahren

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Michelau (dpa/lby) - Vor den Augen der Polizei ist in Oberfranken ein Betrunkener mit seinem Auto in eine Mauer gekracht. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, war in der Nacht zuvor einer Verkehrsstreife in Michelau (Landkreis Lichtenfels) ein Mann wegen seiner unsicheren Fahrweise aufgefallen. Noch bevor die Polizisten ihn anhalten konnten, fuhr der Mann direkt in eine Gartenmauer. Teile davon fielen auf einen in unmittelbarer Nähe geparkten Pkw. Der Fahrer des Unfallwagens kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Ein Alkoholtest ergab bei ihm einen Wert von 1,82 Promille. Die Polizisten stellten den Führerschein sicher und leiteten ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs gegen den 28-Jährigen ein.