bedeckt München 13°

Verkehr - Mainz

Immer mehr Ladesäulen für Elektroautos in Hessen

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Mainz (dpa/lhe) - In Hessen gibt es immer mehr Ladesäulen für Elektroautos. Landesweit gab es zum Ende des Jahres 2018 insgesamt 1413 Ladepunkte, wie der Landesverband der Energie- und Wasserwirtschaft Hessen/Rheinland-Pfalz (LDEW) am Montag mitteilte. Das seien knapp 20 Prozent (234) mehr als sechs Monate zuvor. Im bundesweiten Vergleich stehe Hessen damit hinter Bayern (3618 Ladepunkte), Nordrhein-Westfalen (2739) und Baden-Württemberg (2525) an vierter Stelle. Auch bei der Dichte des Ladepunktnetzes belege Hessen mit 227 Ladesäulen pro eine Million Einwohner den vierten Platz hinter Hamburg (461), Bayern (280) und Baden-Württemberg (231).

Bezogen auf die Fläche habe Hessen mit 67 Ladepunkten je 1000 Quadratkilometer unter allen Flächenländern das drittdichteste Ladepunktnetz. Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) wertet jeweils zur Jahresmitte und zum Jahresende alle im Ladesäulenregister erfassten öffentlichen und teilöffentlichen Ladepunkte (beispielsweise Ladesäulen in Hotels, die nur für Gäste zugänglich sind) aus.