bedeckt München 23°

Verkehr - Haynrode

Neue Ortsumgehung in Nordthüringen für Verkehr freigegeben

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Haynrode/Erfurt (dpa/th) - Eine neue Ortsumgehung soll Haynrode (Eichsfeldkreis) vom Verkehr entlasten. In die Umfahrung und einen dazu gehörigen Radweg sind seit November 2016 insgesamt knapp 17 Millionen Euro investiert worden, wie das Thüringer Infrastrukturministerium am Freitag anlässlich der Verkehrsfreigabe mitteilte. Das Land übernahm mit 16,2 Millionen Euro den größten Teil der Kosten. Die gut sechs Kilometer lange neue Straße soll nicht nur für weniger Lkw-Verkehr im Ort sorgen, sie bindet laut Ministerium auch die Gewerbegebiete von Bischofferode, Großbodungen und Haynrode optimal an die Autobahn 38 (Göttingen - Leipzig) an.