bedeckt München 11°

Verkehr - Hamburg

Lamellenbruch auf A7: Kilometerlange Staus im Berufsverkehr

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hamburg (dpa/lno) - Ein Lamellenbruch hat auf der Autobahn 7 im Raum Hamburg am Dienstag für kilometerlange Staus im Berufsverkehr geführt. Auf rund 20 Kilometern ging es für Autofahrer in Richtung Süden zwischen Quickborn (Kreis Pinneberg) und Hamburg-Waltershof nur langsam voran, wie ein Sprecher der Verkehrsleitstelle mitteilte. Der Verkehr staute sich auch bis auf die Autobahn 23 zurück, auf der Autofahrer auf etwa acht Kilometern Geduld brauchten.

Am Montag war südlich des Elbtunnels erneut ein Brückenverbindungselement gebrochen. Eine anschließende Sperrung des rechten Fahrstreifens in Richtung Süden hatte bereits am Montag Staus verursacht. Die beschädigte Stahllamelle könne von schweren Fahrzeugen hochgeschleudert werden und andere Autos beschädigen, teilte die Verkehrsbehörde mit. Eine Spezialfirma soll die Lamelle in der Nacht zum Mittwoch reparieren.