bedeckt München 23°

Verkehr - Göttingen

Behörden beanstanden zahlreiche Lieferfahrzeuge

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Göttingen (dpa/lni) - Bei Kontrollen von Lieferfahrzeugen im Raum Göttingen ist die Polizei auf zahlreiche Straftaten und Ordnungswidrigkeiten gestoßen. Bei 55 Überprüfungen innerhalb der vergangenen beiden Wochen - unterstützt vom Fachdienst Veterinärwesen und Verbraucherschutz - habe es in 44 Fällen Beanstandungen gegeben, teilte die Polizei am Dienstag mit. Die Reihe der Verstöße reiche von Fahren unter Drogeneinfluss und ohne gültige Fahrerlaubnis über Kennzeichenmissbrauch und Hehlerei bis zu manipulierten Fahrtenschreibern und nicht richtig gekühltem Fleisch. Zudem sei elf der kontrollierten Fahrzeuge die Weiterfahrt untersagt worden.