Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 30°

Verkehr - Geiselbach

Wildschwein: Autofahrer bei Frontalzusammenstoß verletzt

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Geiselbach (dpa/lby) - Ein Wildschwein hat im Landkreis Aschaffenburg den Frontalzusammenstoß zweier Autos verursacht. Dabei wurde ein 42-jähriger Autofahrer schwer verletzt. Ein 53-Jähriger wollte mit seinem Auto dem Wildschwein ausweichen, das aus einem Wald auf die Staatsstraße zwischen Gelnhausen und Geiselbach rannte, wie die Polizei mitteilte. Bei dem Ausweichversuch geriet sein Auto am Mittwochnachmittag auf die Gegenspur und prallte in das Fahrzeug des 42-Jährigen. Der Unfallverursacher kam mit leichten Verletzungen davon.