bedeckt München 12°

Verkehr - Frankfurt am Main

"Tag der Metropolregion": Wachsende Pendlerströme

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Frankfurt/Main (dpa) - Die boomende Rhein-Main-Region hat die Pendlerströme auf Straße und Schiene weiter anwachsen lassen. Auf dem "Tag der Metropolregion" wollen sich heute in Frankfurt die Verantwortlichen in der Region damit beschäftigen, wie ein funktionierendes Verkehrswesen im Ballungsraum aussehen kann. Dabei sollen nach Angaben der Industrie- und Handelskammer (IHK) erste Ergebnisse, die Fachgruppen erarbeitet haben, vorgestellt werden.

Nach einer im vergangenen Jahr vorgelegten Studie pendeln mehr als 360 000 Menschen täglich nach Frankfurt ein. Die Stadt hat 750 000 Einwohner. Zur Metropolregion wird insgesamt ein Raum mit 5,7 Millionen Einwohnern gezählt, der Unterfranken und Mainz sowie das an Baden-Württemberg grenzende Südhessen miteinbezieht. Seit Anfang vergangenen Jahres gibt es auch auf Initiative der IHK ein bundesländerübergreifendes "Strategieforum", das den Großraum voranbringen woll.