bedeckt München 31°

Verkehr - Delmenhorst

Geisterfahrer kracht mit seinem Auto fast in Streifenwagen

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Delmenhorst (dpa/lni) - Ein Betrunkener ist in Delmenhorst kurzzeitig auf der falschen Spur gefahren und fast mit einem Polizeiwagen zusammen gestoßen. Wie die Beamten am Dienstag mitteilten, reagierte der 35-Jährige am Vorabend weder auf das Hupen noch auf die Lichthupe des entgegenkommenden Streifenwagens. Um einen Unfall zu verhindern, wich der Streifenwagen auf einen Radweg aus. Die Beamten wendeten ihren Wagen, verfolgten den Mann und stoppten ihn. Ein Alkoholtest ergab bei dem Fahrer aus Delmenhorst 1,9 Promille. Der Mann musste seinen Führerschein abgeben.