Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 17°

Verkehr - Bingen am Rhein

Drei Lastwagen fahren aufeinander: Fahrer in Lebensgefahr

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Bingen (dpa/lrs) - Drei Lastwagen sind bei einem Unfall auf der Autobahn 61 bei Bingen aufeinander gekracht. Dabei habe sich ein 64-jähriger Fahrer lebensgefährlich verletzt, sagte ein Sprecher der Polizei am Donnerstag. Sein Lkw sei mit großer Wucht bei stockendem Verkehr in Fahrtrichtung Worms auf einen vor ihm stehenden Sattelzug aufgefahren. Dieser Lastwagen stieß mit einem dritten Sattelzug zusammen. Ein weiterer Fahrer wurde dabei leicht verletzt.

Der Sachschaden wird auf 250 000 Euro geschätzt. Die A61 war Richtung Worms für zweieinhalb Stunden voll gesperrt. In der Gegenrichtung bildete sich laut Polizei ein Rückstau wegen Gaffern, die die Polizei nun anzeigen will. Man ermittele auch wegen einer nicht gebildeten Rettungsgasse.