bedeckt München

Verbraucher - Hamburg

VW-Skandal: Behörde informiert über neue Verbraucherklage

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hamburg (dpa/lno) - Vom Dieselskandal betroffene VW-Besitzer können sich ab November einer neuen Verbraucherklage anschließen - darüber will die Hamburger Verbraucherschutzbehörde am 29. Oktober informieren. "In der Vergangenheit wurden Bürgerinnen und Bürgern viele Steine in den Weg gelegt, wenn es darum ging, ihre persönlichen Verbraucherrechte gegen Konzerne durchzusetzen", sagte Senatorin Cornelia Prüfer-Storcks (SPD) der Deutschen Presse-Agentur. "In diesem ungleichen David-gegen-Goliath-Spiel gibt es künftig mehr Chancengleichheit."

Die Musterfeststellungsklage ermögliche es, persönliche Rechte in Zukunft einfacher, schneller und mit weniger finanziellem Risiko zu verfolgen, betonte Prüfer-Storcks. Mit der Veranstaltung im Haus der Patriotischen Gesellschaft solle dieses neue Instrument bekannter gemacht werden.