bedeckt München 21°

Verbraucher - Halle (Saale)

Verbraucherpreise: Rauchen und Schlemmen kostet mehr

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Halle (dpa/sa) - Raucher und Restaurantgäste spüren es: In Sachsen-Anhalt sind die Verbraucherpreise im Mai gegenüber dem Vorjahresmonat um 1,7 Euro gestiegen. Unter anderem wurden Tabak (+6,0 Prozent), untergäriges Bier (+5,6 Prozent) sowie Speisen und Getränke im Restaurant (+4,1 Prozent) teurer, wie das Statistische Landesamt am Dienstag in Halle mitteilte. Aber auch für Heizöl und Strom mussten die Sachsen-Anhalter tiefer in die Tasche greifen. Dort stiegen die Preise im Vergleich zum Vorjahresmonat um 7,1 und 6,2 Prozent. Doch nicht alles kostete im Mai mehr. Für frisches oder gekühltes Obst (-8,3 Prozent), Butter (-7,0 Prozent) und Eier (-3,4 Prozent) mussten die Kunden weniger ausgeben.