bedeckt München 23°

Telekommunikation - Schwerin

Breitbandausbau startet in Nordwestmecklenburg

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Schwerin (dpa/mv) - Im Landkreis Nordwestmecklenburg beginnt am heutigen Donnerstag der von Bund und Land geförderte Breitbandausbau. Zum ersten Spatenstich auf der Insel Poel wird Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) erwartet. Der Bund unterstützt die Arbeiten für schnelles Internet in Mecklenburg-Vorpommern mit rund 800 Millionen Euro, weitere 500 Millionen Euro gibt das Land dazu.

Allein im Landkreis Nordwestmecklenburg sollen 180 Millionen Euro verbaut werden. Die Arbeiten kommen unterschiedlich schnell voran: Als erster Landkreis im Nordosten hatte Vorpommern-Rügen bereits vor zwei Jahren den ersten Spatenstich für schnelles Internet gesetzt, ein Jahr später folgte als zweiter Ludwigslust-Parchim. Als letzter beginnt der Landkreis Rostock am 2. Mai.