bedeckt München 29°

Schifffahrt - Dresden

Grüne: Elbe als Wasserstraße für Güterverkehr ungeeignet

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Magdeburg/Berlin (dpa) - Die Grünen im Bundestag sehen in der Elbe als Transportweg für die Binnenschifffahrt keine Zukunft. Im vergangenen Jahr lag die Wassertiefe des Flusses zwischen der tschechischen Grenze und Geesthacht kurz vor Hamburg an 240 Tagen unter dem angestrebten Wert von 1,40 Meter. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen-Abgeordneten Steffi Lemke hervor.

"Die Elbe ist keine wirtschaftlich zu betreibende Wasserstraße", sagte Lemke der Deutschen Presse-Agentur. Das zeige sich auch bei der Menge der transportierten Güter. Auf der Stadtstrecke Magdeburg wurden im vergangenen Jahr 192 601 Tonnen registriert, 2015 waren es noch rund 367 000. Die von Lemke erfragten Daten beziehen sich nicht auf den Elbabschnitt stromabwärts von Geesthacht, an dem auch der Hamburger Hafen liegt.