bedeckt München 32°

Schiffbau - Wolgast

Gewerkschaft begrüßt "klares Signal" von Wolgaster Werftchef

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Wolgast/Schwerin (dpa/mv) - Die IG Metall hat das Ergebnis des Spitzengesprächs zur Zukunft der Wolgaster Lürssen-Werft begrüßt. "Es war wichtig, dass von Lürssen ein klares Signal kam, dass er Unterstützung erwartet", sagte Guido Fröschke, Chef der IG Metall Stralsund-Neubrandenburg. Zwar gebe es zum Anfang des nächsten Jahres eine Auftragsdelle, nun aber auch einen Plan für die Zeit danach. Damit gebe es Sicherheit für die Mitarbeiter, von denen sich ein Großteil bereits in Kurzarbeit befinde, sagte Fröschke.

Minister Harry Glawe (CDU) hatte am Donnerstag erklärt, auf der Werft sollten vier weitere Schiffe gebaut werden. Nach Fröschkes Informationen handele es sich dabei um zwei der Patrouillenboote für Saudi-Arabien, die noch ausgerüstet werden müssten, eine Yacht für Polargebiete und einen Auftrag der Deutschen Marine.