bedeckt München 31°

Medien

«Die Simpsons» werden 25 Jahre alt

Direkt aus dem dpa-Newskanal

New York (dpa) - "Die Simpsons" feiern ein Jubiläum: Seit 25 Jahren tobt die gelbe Zeichentrickfilmfamilie durchs Fernsehen. 1989 wurde die Serie von vielen als Kinderfernsehen abgetan. Heute ist sie die langlebigste Hauptabendserie der US-Geschichte. Ursprünglich waren "Die Simpsons" nur als Pausenfüller für die "Tracey Ullman Show" gedacht. Die Show wurde schnell abgesetzt, aber die Trickfilme wurden weitergeführt. Ab 1991 verbreitete die Truppe von "Simpsons"-Schöpfer Matt Groening ihr Chaos beim ZDF, ab 1994 dann auf ProSieben.