bedeckt München

Luftverkehr

Verhandlungen zum Niki-Verkauf laufen - Zeit bis Sonntag

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin (dpa) - Die British-Airways-Mutter IAG soll die insolvente Fluglinie Niki übernehmen - noch aber sind die Verhandlungen nicht abgeschlossen. Die Übernahmegespräche laufen nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur mit Hochdruck. Wann mit einem Ergebnis zu rechnen ist und ob sich die Verhandlungen ins Wochenende ziehen, ist unklar. Die Zeit drängt: Nach der bisherigen Planung soll der Niki-Verkauf bis zum Sonntag unter Dach und Fach sein. Hintergrund ist, dass die Airline ansonsten Gefahr läuft, die Betriebserlaubnis und damit die wertvollen Start- und Landerechte zu verlieren.