bedeckt München 21°

Luftverkehr

Schiff mit Blackbox-Detektor soll Suche nach MH370 beschleunigen

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Perth (dpa) - Die Suche nach der Blackbox des verschwundenen Flugzeugs wird im Indischen Ozean intensiviert. In Perth soll heute das Rettungsschiff "Ocean Shield" der australischen Marine starten. Es habe unter anderem einen spezielles Gerät an Bord, das die Signale der Blackbox der Boeing selbst aus 6000 Meter Wassertiefe empfangen könnte, teilte die australische Seesicherheitsbehörde mit. Es dürfte einige Tage dauern, bis die "Ocean Shield" in der Region gut 1700 Kilometer westlich von Perth ist. Zehn Suchflugzeuge sollen inzwischen dort aus der Luft nach Wrackteilen suchen.