bedeckt München 27°

Luftverkehr

MH370-Wrackteilsuche geht weiter

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Perth (dpa) - Acht Flugzeuge suchen heute vor der australischen Westküste nach Wrackteilen der seit drei Wochen verschollenen Malaysia-Airlines-Maschine. Sie wollen mehrere Objekte wiederfinden, die gestern gesichtet wurden und möglicherweise zu Flug MH370 gehören. Bislang gibt es allerdings keinen Durchbruch. Bis morgen sollen mehrere Schiffe, die Wrackteile bergen könnten, die Region erreichen. Die Angehörigen der Flugzeuginsassen quält weiter die Frage, was die Menschen an Bord des langen Irrflugs erlebt haben.