Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 21°

Luftverkehr - München

Flughafen bietet nach Terminalräumung 50-Euro-Gutscheine

Direkt aus dem dpa-Newskanal

München (dpa/lby) - Zwei Wochen nach der Terminalräumung am Münchner Flughafen können Reisende einen 50-Euro-Gutschein beantragen, wenn ihr Flieger ausfiel oder mindestens eine Stunde verspätet war. Betroffene können den Gutschein laut Mitteilung des Airports vom Freitag bis Ende des Jahres im Internet unter www.munich-airport.de/gutscheinaktion unter Angabe der Flugdaten beantragen.

Er ist drei Jahre gültig, Passagiere können ihn in zahlreichen Läden und Restaurants am Flughafen eingelösen. Diese freiwillige Geste solle dazu beitragen, "dass die betroffenen Fluggäste ihren nächsten Aufenthalt an unserem Airport wieder mit angenehmen Erfahrungen in Verbindung bringen", sagte Flughafenchef Michael Kerkloh.

Am letzten Juliwochenende, dem Sommerferien-Beginn in Bayern, hatte die Bundespolizei das Terminal 2 und das dazugehörige sogenannte Satelliten-Terminal am zweitgrößten Flughafen Deutschlands geräumt, weil eine 40-jährige Frau unkontrolliert durch eine Sicherheitsschleuse gelangt war. 330 Flüge wurden abgesagt, 31 121 Passagiere waren bis Sonntag betroffen.